Frage von simonludwig73, 116

Für den Sohnemann(12): Welches Longboard kaufen?

Mein Sohn ist 12 Jahre alt, 1,61 groß und wiegt 55kg. Da ich 1,95m groß bin und meine Frau mit ihren 1,75m nicht gerade klein ist, wird er bald in die Höhe schießen.

Ich will hier ein Longboard kaufen, da wir ihm gleich ein renommiertes Board bestellen wollen und nicht Zeug hin- und herschicken möchten.

Jetzt sind hier aber keinerlei Infos, welches Longboard für seine Maße passt. Außerdem sollte es möglichst flexibel sein, da er wie gesagt bald nochmal einen Wachstumsschub bekommen wird.

Was meinen die jungen Leute hier? Welches sollen wir ihm bestellen? Der Preis ist nicht entscheidend.

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Board, Longboarding, longboard, ..., 41

wird hier gesiezt? ist ja anstrengend. ich glaub ich lass das.

alsooo, soweit so gut, größe ist fürs longboarden anfürsich nicht so extrem relevant (auch wenn eine info zu viel nicht schaden kann), wesentlich wichtiger sind gewicht und geplante verwendung des boards

die seite die du da rausgesucht hast ist alles in allem quatsch, wenn Area boards auf der empfehlungsliste direkt nach loaded steht kann man davon ausgehen das die einfach nur ihren müll verkaufen wollen, und im wesentlichen keine ahnung von der materie haben - das sie keine specs und infos zu den boards angeben bestätigt den verdacht.

im wesentlichen gibt es nur einen ort um longboards, oder generell alles was in richtung skating geht zu kaufen, und das ist, wie der begriff skating schon vermuten lässt ein skateshop. die haben die ahnung, und die haben das beste angebot. wenn ihr lokal so einen shop in der nähe habt kann es auf jedenfall nicht schaden da hin zu gehen und sich da mal beraten zu lassen, die meisten haben schon ahnung und beraten gut... wenn auch nicht ausnahmslos alle.. danach kannst du hier gern nochmal nach fragen (ggf. auch direkt bei mir) dann kann man dir sagen ob der dir mist erzählt hat oder eben nicht.

wenn du bei einer online bestellung bleiben willst will ich dir www.skatedeluxe.de (oder alternativ www.titus.de) ans herz legen, das sind so die beiden größten deutschen skateshops die bieten ziemlich viel auswahl, und auf den seiten findet man natürlich auch einige guides die einen groben überblick zum thema longboard bieten.

ansonsten biete ich mich an der stelle auch nochmal an; wenn du mir sagen willst wie dein sohn das board dann genau nutzen will (also bspw. eher gemütliches rumfahren auf strecken unter 10km, oder mehr in richtung freestyle tricks, oder sehr lange strecken über 20km, oder oder oder), und mir mitteilst wie es um euer budget bestellt ist 8zumindest grob, bis 200€ oder bis 300€, oer bis 400€, etc.) kann ich natürlich auch gern ein paar passende komplettboards raussuchen und/oder helfen ein passendes board zusammen zu stellen.

und zuletzt, vorsicht mit den antworten die hierzu kommen. eine breite schnittmenge auf der seite hier besteht aus 12-15 jährigen kids die im wesentlichen zu nichts eine ahnung, aber zu allem eine meinung haben

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Board, Longboarding, longboard, ..., 15

komisch, ich war mir sicher hierauf schonmal geantwortet zu haben... naja, nochmal die kurzversion:

  • bestellen nicht irgendwo, sondern im skateshop
  • der verwendungszweck ist wichtig
  • modelle die sich für einsteiger zum cruisen eignen wären Ninetysixty Boobam/Flexkick und Jucker New Hoku
  • wenn das budget auch über 200€ geht empfehle ich gern das Long Island Elixir Atlas DT
Antwort
von gabestylez, 83

Warst du schon in einem Fachgeschäft und hast dich beraten lassen? schwieriges Alter, weil sie da meistens noch bisschen an Größe und Gewicht zulegen!

Kommentar von simonludwig73 ,

Hier in der Nähe gibt es ein Geschäft für Skater. Meinen Sie, dass die auch was von Longboards verstehen?

Antwort
von LeaLove1234, 71

Die Größe ist eigentlich nicht so wichtig eher das Gewicht aber ich würde ihnen raten wenn sie sowas noch nie bestellt haben in einen Laden zugehen um zu gucken was am besten passt

Kommentar von simonludwig73 ,

Ja denken Sie, die Skater verstehen auch was von der Materie bezüglich Longboards?

Antwort
von Dumpii, 77

Gehen Sie in ein Longboard Geschäft mit ihrem Sohn und lassen Sie sich beraten.

Kommentar von simonludwig73 ,

Denken Sie, dass die Verkäufer im Skaterladen auch davon was verstehen?

Kommentar von Dumpii ,

Gehen sie z.b. in den Laden: Titus (Da habe ich m/15 mein Board auch her und bin sehr zufrieden, beratung war auch dementsprechend gut)

Antwort
von CeZ0x, 67

Einfach ein stabiles und nicht zu kleines die Longboards ändern sich nicht groß bei den Verschiedenen Höhen sondern nur bei der Länge also ein "Mittel"langes

Kommentar von simonludwig73 ,

Haben sie da vielleicht einen ungefähren Richtwert? Wir wissen nicht wirklich, was als mittellang gilt.

Antwort
von NielZ77, 45

ich würde auf eine Antwort von "sk8terguy" warten, er ist Community Experte in diesem Bereich.

Kommentar von sk8terguy ,

<3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community