Frage von Klikkk, 31

Für das restliche jahr un die 9te klasse geschickt werden wegen Abschluss nicht gepackt,bin ich dazu gesetzlich verpflichtet?

Hey ich wollte mal fragen wie es so aussieht wegen wiederholen. Ich habe jetzt meinen Realschul Abschluss nicht bestanden und muss die 10te klasse wiederholen. Ich wechsel sowieso die schule aber muss ich bis das Schuljahr für die wo ihren Abschluss nicht gemacht haben in die 9te klasse zurück? Weil diese hatte ich ja geschafft und muss ja nur die 10te wiederholen?

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 9

Du bist schulpflichtig, die, die bestanden haben,sind es natürlich auch, aber sie müssen nach dem erworbenen Abschluss nicht mehr die Schule besuchen (es findet ja auch gar kein Unterricht emhr für sie statt), sondern snd zunächst freigestellt, bis sie eine Ausbildung beginnen oder halt nach den Ferien eine berufsbildende Schule besuchen.

Antwort
von wilees, 22

Die 10. Klässler sind nach Ihrem " Abschluß " vom Unterricht " freigestellt. Für Dich gilt weiterhin die normale Schulpflicht..

Antwort
von Wakeup67, 5

Das ist schon in Ordnung so. Das Schuljahr ist ja bald zu Ende und die Klasse 10 ist mit dem Stoff durch und bereitet sich auf die Abschlussveranstaltungen vor. Die brauchst du jetzt aber nicht, sondern hast

a) die Möglichkeit, jetzt schon den dir fehlenden Stoff aufzuarbeiten und zu wiederholen

b) deine neuen Klassenkameraden besser kennen zu lernen, weil ja jetzt auch Ausflüge und Klassenfeste anstehen.

Ja, diese Entscheidung ist erlaubt und gut für dich. Viel Erfolg im nächsten Jahr. Es ist Endspurt 🏃🏻🏆

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community