Für ca. 5s Punkte im Sichtfeld?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Derlei Druck auf das Auge sollte man natürlich vermeiden, und selbstverständlich auch nicht aus Neugier selber machen, aber das ist dir sicher klar.

Beobachte, wann und wie oft das vorkommt. So etwas ist möglich, wenn die Durchblutung nicht stimmt (zu wenig getrunken?), bei sonstigen Kreislaufproblemen, oder eben auch bei Anstrengung, aber es sollte nicht häufig auftreten, und auch schnell weggehen. Wenn dir das mehr als einmal die Woche passiert, würde ich einen Gang zum Augenarzt empfehlen.

Im schlimmsten Fall bei zu großer Druckeinwirkung auf das Auge ist eine Verletzung der Retina. Diese erkennst du an einem reduzierten Gesichtsfeld auf dem Auge, und/oder flimmernden Rändern am Gesichtsfeldrand. Es ist selten, aber solltest du solche Symptome feststellen, geh lieber auf Nummer sicher, und begib dich unverzüglich zum nächsten augenärztlichen Notdienst.

Und zu guter letzt: Ich bin Augenpatient, kein Arzt. Daher kann ich mich irren. Wenn du Sorge hast, dass etwas nicht in Ordnung ist, lass dich lieber gleich untersuchen. Vorbeugen ist besser als heilen, insbesondere weil beim Auge sehr vieles eben nicht geheilt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerCoole468
17.11.2016, 23:59

Ich leide beim Sport an Kreislaufproblemen. Denken Sie das könnte der Grund sein? Das letzte mal, dass ich solche Punkte hatte ist auch sicher schon über ein Jahr her.

0
Kommentar von DerCoole468
18.11.2016, 00:00

Und mein Blickfeld ist normal und flimmernde Ränder habe ich keine.

0

Was möchtest Du wissen?