Für Ausbildung von zu Hause wegziehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin von Niedersachsen nach Bayern gezogen für die Arbeit und es War stellenweise echt hart wenn man so alleine ist. Es kommt immer drauf an wie Du auf menschen zu gehst und sie an dich ran lässt.

Bist du eher extrovertiert oder introvertiert?

Das sollte dir bewusst sein.

Ich sehe das ganze als Chance für mich persönlich weiter zu kommen fachlich ist die andere sache das kann man auch zu hause schaffen.

Hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineFrageGirl
25.02.2016, 08:55

Es fällt mir eher schwer auf andere Menschen zuzugehen und vorallem mich ihnen zu öffnen, aber wenn sie erstmal kenne dann hab ich weniger Probleme. 

0
Kommentar von cirius666
25.02.2016, 09:06

ich würde es an deiner Stelle probieren. ich bin da auch so und es War schwer ist aber eine Erfahrung wert. entweder es klappt oder es klappt nicht. notfalls hast du ja deine Familie die dich auffangen wird. aber wenn es klappt ist es ein tolles Gefühl das allein geschafft zu haben

0

Es ist eine begrenzte Zeit. Du musst nicht für immer von dort weg.
So ist das nun mal. Ich kenne viele die von ihrem Heimatort weg sind und nur aller 2 Wochen wieder zurückkommen. Es funktioniert. Probieren es aus! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutz die Chance mal was anderes zu sehen und kennenzulernen . Nachher kannst du ja immer noch zurückgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?