Für Arbeit richtig lernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß es ist lästig und man ost am Anfang total unmotiviert und es dauert wirklich lange, aber mir hilft es, wenn ich mir nir die wichtigsten Sachen rausschreibe auf einen gesonderten Zettel. Sauber und ordentlich und für mich verständlich.

So wie sich das für mich anhört, wird viel unwichtiges auf die sen Doppelseiten sehen, was die Leherer für wichtig erachten, was man sich aber häufig auch ableiten kann.

Es sollten nicht zu viele Zettel sein, höchstens drei, die du immer wieder aus der Tasche holen kannst um sie überall nochmal durchzulesen. Arbeite mit Farben, markier die wichtige Schlüsselwörter oder -begriffe.

Wenn du dich wirklich ganz genau darauf vorbereiten willst, würde ich dir auch raten die Zettel von deinem Lehrer nochmal durchzuarbeiten und auch da nur das nötigste und wichtigste zu markieren.

Leider kommt man nicht drum herum, wenn man eine gute Note schreiben will, das musste ich selbst auf die harte Tour lernen.

Klar jetzt am Anfang denkst du dir sichen och nee ich mach lieber was anderes, aber wenn du dich einmal aufgerafft hast, frust du dich am Ende darüber, dass du so fleißig warst und so viel geschafft hast. Man sich die Arbeit auch auf meherere Tage aufteilen ;)

Viel Glück und ich hoffe ich konnte dir weiter helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du setzt dich hin und fängst an zu lernen. Lies dir alles genaustens durch und versuch es gleich zu merken. Öfters lesen schadet nie. Du kannst dann immer pro text oder seite alles nochmal zusammenfassend in einem blatt schreiben. Dadurch lernst du es und du kannst es dir nochmal in kurzer zeit durchlesen falls du nicht mehr genau weisst wie es war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?