Führungszeugnis - Tilgungsfrists?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am 25.04.2001 wurde die Strafe rechtskräftig 3 Jahre 3 Monaten wegen BTMG Sachen und unerlaubten Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ca. 26 Monaten wurden abgesessen dann erfolgte die Abschiebung der Rest der Strafe ist zu Bewährung ausgesetzt.. Strafvollstreckung der Reststrafe durch Verjährung ist am 04.03.2013 erledigt.Verlust derAmtsfähigkeit und Wählbarkeit bis 02.04.2018...  Wann ist dieTilgung im dem Fall fällig??? Ab wann steht nichts mehr im Führungszeugnis??? 

Vielen Dank an aller die eine Antwort kennen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einträge werden nach 5  Jahren gelöscht !  Sorry , nicht gelöscht , sondern weren nicht mehr im Führungszeigniss aufgelistet . Es sei den , es war in der Zeit wieder was auffälliges , dann bleibts drinn ! Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irreversible187
26.07.2016, 22:57

Danke erstmal fuer die Antwort.

Beziehen sich die 5 Jahre auf das Bundeszentralregister oder auf das Fuehrungszeugnis?

Ich lese immer wieder das Im Fuehrungszeugnis Strafen unter oder bis einschliesslich 90 Tagen bereits nach 3 Jahren geloescht werden?

0

Was möchtest Du wissen?