Führt Alkohol zu einem erhöhen Histamin gehalt, und können dadurch zusätzliche Allergien ausgelöst werden.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du eine nachgewiesene Histaminintoleranz hast, darfst Du gar keinen Alkohol trinken, hat der Arzt Dir das nicht gesagt?

Hier eine Tabelle, was erlaubt und was verboten ist

http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/histaminintoleranz-informationen/histamingehalte-von-lebensmitteln.html

Solltest Du auf die Idee kommen, heute z.B. 1 kg Tomaten zu essen, und später noch Nüsse zu essen + Rotwein zu trinken, so kumuliert das natürlich im Körper. Ist nicht gut für Dich, dann kommt es zu allergischen Reaktionen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luksilla
31.12.2015, 14:12

Danke für die Liste, aber wenn es danach geht dürfte man nix mehr essen oder?

0

Ich kann das jetzt nicht 100% sagen, aber ich bin Voll-Alergiker (gegen so ziemlich alles außer Lebensmittel) und habe noch nie von Alkohol Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung