Frage von Samiloveitxx, 86

Führerscheinprüfung Anfahren/Parkfertig abstellen?

Ich habe am Montag meine Fahrprüfung und habe noch paar Fragen. Beim anfahren bzw. Anfang : Zündung an, Sitzt, Spiegel, Gurt, Fuß auf Bremse und Kupplung , Handbremse, Motor an , Gang 1, Blinken, Spiegel , Schulterblick, Anfahren.

und das Auto Parkfertig abstellen da hab ich im Internet so vieles gelesen und war alles so verschieden. Ich mach das aber so: Motor aus Fuß von der Kupplung und Bremse Handbremse anziehen Gang raus (Leerlauf) Lichter usw aus (Spiegel einklappen) Zündung aus (dann mach ich kurz die autotür auf damit das so ein Geräusch macht) dann Lenkrad nach links einrasten.

Kann man das so machen ?

Und Zwischenfrage.. Kann ich vom 4 Gang in den 2 schalten ? Ich hab Angst das das Auto abwürgt wenn ich abbremse oder sollte ich bis einer bestimmten Geschwindigkeit abbremsen und dann in den 2? Oder abbremsen dann die Kupplung und bis 30 abbremsen dann in den 2 Danke im Voraus

Antwort
von Copyyy, 65

All diese Sachen solltest du doch schon gaaaaanz oft gelernt und gemacht haben?
Spiegel habe ich nie eingeklappt, Tür habe ich auch nie aufgemacht.

Natürlich kannst du auch vom 4. in den 2. schalten, das Auto kannst du nicht abwürgen, wenn du zu viel runterschaltest. Solange du bei unter 30 km/h im 2. Gang die Kupplung kommen lässt, ist alles OK, ansonsten bremst das Getriebe und das hört sich zum einen nicht gut an, zum anderen ist es auch nicht gut für das Getriebe.

Kommentar von Samiloveitxx ,

Ja hatte ich auch gemacht nur dachte das ich vielleicht etwas vergesse oder falsch mache. Das Auto was ich fahren werde da muss ich immer kurz die Tür öffnen weiß selbst nicht warum. Danke dir :)

Antwort
von treester, 56

Hört sich ganz gut an 

Wichtig ist natürlich ein schulterblick bevor die tür aufgemacht wird ;)

Und denk dran IMMER wenn du irgendwas am schlüssel machst TRETE DIE KUPPLUNG - wenn man eine raste ausversehn überspringt kann das auto sonst losspringen :D

Und erst die handbremse und dann vom bremspedal runter ;)

Zu den gängen - Ja ich schalte auch manchmal vom Zb 5ten in den 2ten. Ich bremse ab bis ich merke dass das auto untertourig fährt ( drehzahl zu niedrig), trete dann kupplung und bremse weiter ab bis die geschw. Gut für den 2ten gang ist. Dann in den 2ten schalten und einkuppeln :)

Ich habe meinen jetzt ca 4 monate (BF17) und bin schon über 6000km gefahren - keine sorge die routine kommt schneller als du denkst ;)

Kommentar von Samiloveitxx ,

Ja genau der Schulterblick.

Wie meinst du das mit dem Schlüssel?

Kommentar von treester ,

Also es gibt ja versch. Rasten bevor du den anlasser erreichst :D da wird bei mir zum beispiel bei der 1ten die musik angemacht und wenn ich den schlüssel etwas weiter drehe dann auch die klimanlage und alles mögliche zb das licht. Wenn du dann ausverswhn die raste überspringst und den anlasser aktivierst und du dann keine kupplung getreten hast wenn der 1te gang dein ist, springt das auto nach vorne, also macht einen satz daa kommt vom standgas vllt hast du es gemerkt als du durch eine verkehrsberuhigte zone - auf deutsch spielstrasse gefahren bist da musst du dann kein gas geben und das auto fährt trotzdem mit ca 7 kmh 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten