Frage von Franzi0911, 88

Führerscheinnummer für die Versicherung?

Hallo zusammen :) vor 2 Wochen ca. hatte ich einen kleinen Auffahrunfall. Nun hat der "Angefahrene" (Motorrad) das natürlich seiner Versicherung gemeldet und andersherum auch. Jetzt habe ich diesen Unfallbericht ausgefüllt. Da wollten sie meine Führerscheinnummer haben (also der Bericht für meine eigene Versicherung) kann mir einer sagen warum? Es ist nämlich so, dass ich derzeit einen neuen beantragt habe, da mein alter Verschwunden ist und die Dame hat freundlicher weise gemeint, das dauert gut vier Wochen bist der kommt. Meine Versicherung hat ja eine Kopie meines Scheins gemacht, wenn ich mich nicht irre, bei Vertragsabschluss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von qugart, 62

Die wollen einfach sicher gehen, dass du den Schein auch hast. Ohne groß nachforschen zu müssen klärt man das über die Nummer ab.

Wenn du die Nummer nicht hast, dann trag einfach nix ein und gut is. Ist ja auch ein standardisiertes Formular.

Kommentar von Franzi0911 ,

Ok danke. Hatte mich einfach nur gewundert da sie ja meinen Führerschein vorgelegt bekommen hatten. Hatte jetzt daweil "liegt vor" eingetragen

Kommentar von qugart ,

Das reicht auch. Es geht ja im Grunde nur um die Unfallschilderung. Wenn die noch was wollen, dann kommen die schon auf dich zu.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 54

Wenn du deinen Führerschein verloren hast, bekommst du ja ein Ersatzpapier. Dann musst du eben eine Kopie davon an deinen Versicherer schicken.

Die Angaben deines Führerscheins sind AUCH wichtig, um zu überprüfen, ob deine Angaben auf deinem KFZ-Antrag korrekt waren. Das gleiche gilt für die Frage nach dem km-Stand des Fahrzeugs.

Antwort
von Icecrystal666, 64

Hast du bei der neu Beantragung nicht auch einen "vorläufigen Führerschein" bekommen? Da steht keine Nummer drauf?

Kommentar von Franzi0911 ,

Nein habe ich nicht, wusste nicht einmal, dass es den gibt, kenne das nur vom Personalausweis.

Kommentar von DerHans ,

Dann stellt sich für den Versicherer auch die Frage, ob du überhaupt einen gültigen Führerschein hast.

Dass du eine Kopie beim Antrag vorgelegt hast, heißt ja nicht, dass er dir nicht vielleicht letzte Woche abgenommen wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten