Frage von wolkenfrei2015, 13

Führerscheinklasse B mit Motorradklasse A?

Ich habe jetzt das große Glück bekommen, über die Dekra und Jobcenter eine Weiterbildung im mobilien und stationären Pflege- und Betreuungsbereich nebst Führerscheinklasse B zu erwerben. Am Montag musste ich eine erste Probefahrstunde absolvieren, die sehr gut verlaufen war.

Jetzt meine Frage, wenn ich die Weiterbildung inklusive den Führerschein bestehe, habe ich evtl. überlegt, weil es auch in der Familie liegt, noch Motorrad evtl. mit zu machen, möchte später gerne einmal diese Trikes fahren. Reicht da noch die Klasse B aus oder muss ich dann noch zusätzlich Motorradführerschein machen und muss ich dann die ganze Theorie noch mal machen oder reichen da nur die praktischen Stunden aus? Allerdings wird Trikes ja nicht als Übungsfahrzeuge angeboten sondern nur Motorräder. Obwohl ich schon 41 bin konnte man bei der Probefahrstunde sehen, das ich wohl nicht viele Fahrstunden benötigen werde und den Rest auch ohne Probleme bestehe. Bin übrigens weiblich. Es wird doch immer noch doof geschaut, wenn Frauen sich schon etwas älteren Jahrganges noch hinters Steuer setzen möchten, gerade auch was wohl die 2 Krafträder betrifft. Meine Mutter fuhr aber auch Motorrad.

Antwort
von SuperKuhnibert, 7

Hallo,

laut folgender TÜV-Website benötigst Du Klasse A für ein dreirädriges Fahrzeug:

http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein\_pruefung/fuehrerscheinklassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten