Führerscheinfrage Frage ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich für 2 Klassen anmeldest, kannst du sicher ein wenig sparen .. evtl an der Grundgebühr und auch an den Gebühren fürs Verkehrsamt. Schwierig wird es mit der Prüfung (und dem sparen). BF 17 .. du darfst die Prüfung erst 3 Monat vor dem 17. Geburtstag abgelegen. Ansonsten.. Prüfung doppelt bezahlen geht natürlich auch. 

Und ja, du musst wenn du BF17 erst später machst eine theo. Prüfung ablegen .. du bekommst dann aber nur 20 Fragen statt 30 (wenn du den A1 bereits fertig hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es so machen, dass ich erst den a1 mache (der bringt dir in deinem alter viel mehr!) und dann mit 17 erst den auto führerschein (wegen der theorie.. du müsstest es mit der fahrschule aus machen, im normalen fall musst du sie nicht 2 mal machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich nach dem A1-Führerschein für den B-Führerschein anmeldest, musst du nochmal am Theorieunterricht teilnehmen und natürlich auch die Prüfung machen. Allerdings musst du dann weniger Theoriestunden nehmen.

Ich denke, es wird aber günstiger, wenn Du die Führerscheine zusammen machst. So sparst Du dir die zweite Anmeldegebühr, Verwaltungsgebühr, etc. und viele Fahrschulen bieten einen "Kombirabatt" an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die  theoretische Prüfung gilt eine Zeit. Besprich das am Besten mit deiner Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Theorie schon gemacht hast wirst du sie nicht mehr wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lugggi203
01.03.2016, 22:23

Ja ich meine wenn ich jetzt in 2 Monaten die  A1Theorie mache und dann in 1 Jahr Autoführerscheib ob ich dann nochmal muss

0