Frage von Ozan089, 23

Führerscheinentzug weil Probezeit?

Ich habe folgendes Problem: Ich habe meinen Führerschein im März 2015 bestanden und wurde im November geblitzt, was ein aufbauseminar zur Folge hatte (erfolgreich absolviert und Probezeit verlängert). Vor zwei Wochen habe ich einen Unfall gebaut, da ich dem Unfallgegner die Vorfahrt genommen habe. Die Männer in grün meinten, dass dies einen Punkt zur Folge haben könnte. Und als ob das nicht schon reicht, bin ich gestern über eine rote Ampel gefahren. Wird bei einer solchen Dämlichkeit der Führerschein komplett, befristet oder vielleicht garnicht entzogen?

Antwort
von DustFireSky, 8

Naja, das ist schon wirklich merkwürdig was du da machst. Vielleicht bist du für ein Führen eines Autos einfach nicht reif genug. Ich meine, ja klar, man kann mal unachtsam sein und wird geblitzt, aber Vorfahrt nehmen, Unfall bauen und dann noch über eine Rote Ampel ?

Hast du dein Handy in der Hand beim Fahren ?

Kommentar von Ozan089 ,

Nein wirklich nicht, es war eine Straße, bei welcher ich laufend Vorfahrt hatte und danach kam ein "Vorfahrt gewähren" Schild, welches ist Zuspät erkannt habe

Kommentar von DustFireSky ,

Vielleicht weil du einfach zu schnell unterwegs warst ;) Wenn du Anfänger bist sollte man nicht den Bleifuß raus hängen lassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten