Frage von miclun, 52

Führerscheinentzug wegen zu schnellem fahren?

Zuerst mal hallo ich hoffe ihr könmt mir helfen

Beachtet bitte das ich in Österreich lebe und nicht in Deutschland. Also ich bin vor ca 2 wochen um einiges zu schnell gefahren nun habe ich die Geldstrafe von 370 euro erhalten, allerdings weiß ich das mir der führerschein für diese geschwindigkeit 6wochen emtzogen werden sollte allerdings steht davon nichts in dem Schreiben.

Jetzt zu meiner Frage wann kommt denn der Bescheid für den Führerscheinentzug?

Und noch was sehr wichtiges ich bin erst 19 habe noch den Probeschein aber benötige den Führerschein für die Arbeit. Gibt es eine Frist vis wann man den Führerschein abgeben muss? Denn im Februar würde ich in die Berufsschule kommen wo ich den Führerschein für 9Wochen nicht brauchen würde?

Antwort
von peterobm, 52

das eine ist die Gerichtsbarkeit, das andere ist ne Sache von der Führerscheinstelle, sollte der Führerscheinentzug nicht im Urteil vermerkt sein. 

Antwort
von Jupiter7468, 43

Hi,
Bei schweren Verstößen gegen Verkehrsvorschriften und die Straßenverkehrsordnung oder dem Verstoß gegen die 0,1 Promille-Grenze wird die Probefrist um 1 Jahr verlängert und es wird von der Behörde eine verkehrspsychologische Nachschulung angeordnet, die neben zusätzlichen Kosten auch einen hohen Zeitaufwand mit sich bringt. Die Verlängerung der Probezeit wird in den Führerschein eingetragen. Begeht der Besitzer der Lenkberechtigung innerhalb der dritten Verlängerung der Probezeit einen neuerlichen Verstoß, wird sofort ein Entziehungsverfahren eingeleitet.
Als schwerer Verstoß gelten:
Schnellfahren: Überschreitungen von festgesetzten erlaubten Höchstgeschwindigkeiten im Ausmaß von mehr als 20 km/h im Ortsgebiet oder mehr als 40 km/h auf Freilandstraßen.
Wieviel schneller du gefahren bist wäre interessant, aber ich schätze eine Nachschulung wird es schon sein.

Von: Führerscheinenzug PUNKT at

Antwort
von Mignon2, 24

Denke mal über dein Verhalten im Straßenverkehr nach. Du bist noch in der Probezeit, hast keine Fahrerfahrung und somit keine Kontrolle über das Fahrzeug. Du gefährdest dich und andere Verkehrsteilnehmer. Muß es erst zu einem Unfall kommen? Ziehe deine Lehre aus diesem Vorfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten