Führerscheinenntzug darf er wieder fahre, Strafe umgehen so einfach oder doch komplizierter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Allerdings besteht keine Fahrberechtigung, wenn eine der nachfolgenden Einschränkungen vorliegt: 

Ihnen wurde die Fahrerlaubnis in Deutschland vorläufig oder rechtskräftig von einem Gericht oder einer Verwaltungsbehörde entzogen oder abgelehnt (versagt) oder Sie haben zur Vermeidung einer Entziehung auf die Fahrerlaubnis freiwillig verzichtet.

http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/verkehr/auto-kfz/anerkennung-und-gueltigkeit-einer-auslaendischen-fahrerlaubn

Also nein, er darf dann nicht in Deutschland fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sobald er deutschen boden betritt, darf er nicht auto fahren.

auch wenn er in polen wohnt und dort eine bestimtme zeit gemeldet ist.

martin semmelrogge ist in den kanst gegangen, als er auto fuhr, obwohl sein deutscher führerschein war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er mit dem EU-Führerschein in Deutschland fahren sollte, kann ihm auch dieser entzogen werden, da er gegen nationales Recht verstößt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung