Frage von Melia123, 126

Führerschein Wie viele Theorie Stunden muss man machen um die erste Fahrstunde machen zu dürfen?

Antwort
von Fischi1310, 111

Unterschiedlich je nach Fahrschule. Häufig ist es so, wenn du nur einmal zur Theorie gehst und dann ewig lang nicht mehr, lassen dich dich länger nicht fahren. Wenn du mehrmals die Woche den Unterricht besuchst, kannst gleich in der ersten Woche anfangen zu fahren, je nach Terminplan des Fahrlehrers. Einfach mal nachfragen

Antwort
von Fragenkommissar, 88

Das ist unterschiedlich von Fahrschule zu Fahrschule. Ich glaube das Verkehrsministerium empfiehlt eine paralleles Besuchen des Theorieunterrichts zum Praxisunterricht, um das Wissen zu vertiefen und es gleich anwenden zu können.
In der Regel sollte man ab der Hälfte der Theoriestunden sich um die Praxis kümmern.

Antwort
von webya, 83

Das ist ganz unterschieldich. Besser finde ich allerdings, wenn du mit der Theorie schon fast fertig bist und dann erst mit der Praxis anfängst. Ich hatte dann immer einige Fahrstunden in der Woche und war sehr schnell durch. 

Es bringt ja nichts, wenn du nur einmal in der Woche fährst, dann zieht sich die Praxis unheimlich in die Länge und wird teurer. 

Antwort
von Caariinnchen, 67

also ich hatte nach der 4ten Theoriestunde meien erste Fahrstunde :)
Hat alles super geklappt!

Kommentar von Caariinnchen ,

achja, ich fands genau richtig so! Man hatte schon etwas vorwissen (Verkehrsregeln usw.) vom theorieunterricht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten