Frage von Mondsternchen82, 67

Führerschein weg 3 oder 9 monate?

Mein Mann wurde mit 1,26 Promille angehalten. Im Bericht steht , dass die Führerscheinstelle eine neue Fahrerlaubniss erst nach einer Frist von 9 Monaten ausstellen darf. Weiter steht geschrieben , dass er 3 Monate lang kein Kraftfahrzeug führen darf. Was stimmt denn jetzt?

Antwort
von fusselchen70, 44

Das kann noch viel länger als 3 oder sogar 6 Monate dauern... da steht ja, das die Führerscheinstelle den Führerschein nicht neu ausstellen darf, sie MUSS das aber auch dann nicht tun. Die können dann noch schön mit einer MPU kommen.

Dein Mann sollte sich sofort von Alkohol fern halten, ggf. eine Entziehung machen oder regelmäßig sein Blut untersuchen lassen und sich evtl auch schon um so einen teuren, unsinnigen aber leider für die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis notwendigen MPU Kurs mitmachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community