Frage von DrecksLebenn, 7

Führerschein wechseln geht das?

Ich bin 17 Jahre alt, und mache gerade einen Motorradführerschein.
Problem ist,
Ich möchte den Motorradführerschein erst später machen.
Ich würde gerne den Autoführerschein vorziehen.

Ich habe die Theorie schon durch.

Kann ich jetzt in eine andere Fahrschule wechseln, und den Autoführerschein anfangen, ohne die Theorie erneut zu machen?

Antwort
von Strolchi2014, 7

Warum sprichst du nicht mit deiner jetzigen Fahrschule sagst ihnen dass du lieber erst mal den Autoführerschein machen willst ?

Dafür muss man nicht die Fahrschule wechseln. Den Fahrlehrern ist es doch egal, auf was sie dich schulen.

Antwort
von gerolsteiner06, 4

Du kannst Doch bei dieser Fahrschule bleiben und beide FS da machen. Was zwingt Dich zu wechseln ?

Aber: Klar kannst Du jederzeit die Fahrschule wechseln, so oft Du willst und Geld hast. Die sogenannte Grundgebühr wird Dir jede Fahrschule wieder ernuet abknöpfen.

Was heißt "ich habe die Theorie schon durch" ?? Hast Du die Prüfung schon gemacht ? Wenn nein, dann hast Du gar nichts durch.

Kommentar von DrecksLebenn ,

Die Theorie wo man nur in der Fahrschule sitzt habe ich durch

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Wenn Du keine Prüfung gemacht hast, dann hast Du gar nichts durch.

Verstehe das mal: Fahrschule ist freiwillig, du wirst nicht gezwungen hinzugehen. Das Geld wirst Du trotzdem bezahlen müssen.

Kommentar von DrecksLebenn ,

Nö wird erstattet

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Du willst sagen, daß Dir jemand die Fahrschulkosten erstattet ?

Seltsam, wer sollte das tun ?

Oder meinst Du daß Deine Eltern das bezahlen ? Aber warum nennst Du das "erstattet" ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten