Frage von libreYfeliz, 45

Führerschein vor Bewerbung bei der Polizei notwendig?

Ich möchte mich demnächst für eine Ausbildung bei der Polizei in der Steiermark bewerben. Benötige ich bereits bei der Bewerbung einen Führerschein B? Oder besteht die Möglichkeit dass ich diesen neben der Ausbildung (privat - schon klar!) mache? Leider konnte ich auf der offiziellen Seite nichts genaues dazu finden und wäre über hilfreiche Antworten sehr dankbar!

Außerdem hätte ich noch eine kleine Zusatzfrage: Weiß jemand, ob es sehr schlimm ist wenn man beim Sporttest beim Liegestützen - Teil nicht so gut abschneidet? Ich kriege es trotz Training nicht wirklich hin Liegestützen zu machen und schon gar nicht mehr als fünf. D.h. jetzt nicht dass ich mir die Bewältigung der anderen Teile nicht zutraue weil ich unsportlich, etc. bin aber die Aufgabenstellung (http://www.polizei.gv.at/stmk/beruf/berufsinformation/3/2/liegestuetz.aspx) verunsichert mich doch etwas. Vor allem was verstehen die unter "möglichst viele"? 20? Oder mehr?

Antwort
von siggibayr, 15

Aufnahmebedingungen

Österreichische Staatsbürgerschaft, ein Mindestalter von 18 Jahren bei Eintritt in den Polizeidienst, persönliche, geistige, charakterliche und fachliche Eignung für den Polizeidienst , für Männer der abgeleistete Präsenzdienst bei Wehrpflichtigen oder der abgeleistete Zivildienst bei Zivildienstpflichtigen, amtsärztlich festgestellte Eignung für den Exekutivdienst, bis zum Beginn der Ausbildung den Führerschein der Gruppe B ohne Auflagen (= § 4 Abs. 1 Führerscheingesetz-Gesundheitsverordnung  -  betrifft die Körpergröße).

Quelle: www.polizei.gv.at

Antwort
von sophiemophie, 34

Bei der Bewerbung brauchst du keinen aber spätestens wenn du aufgenommen bist solltest du einen haben. Es ist von Vorteil vorher schon einen zu haben. Wenn du beim Sportteil schlecht abschneidest, fließt es in die Gesamtwertung und du hast schlechtere Chancen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community