Führerschein Versicherungskosten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

am besten vergleichst Du selber, es müssen einige Daten angegeben werden, wie Geburtsdatum, Wohnort, Kraftrad, Beruf ...

Ich habe als Geburtsdatum 1.1.2016, Yamaha RD 125 DX, Fahrleistung 8000 km, ohne Unterstellmöglichkeit genommen.

Bei der HUK Coburg www.huk.de kam folgendes raus:

Kfz-Haftpflichtversicherung

Kfz-Haftpflicht

 

mit 100 Mio. € Versicherungssumme

 

und Schutzbrief

  

(6 € jährlich für Schutzbrief im Beitrag enthalten)

121,63 €

Kfz-Haftpflicht

 

mit 100 Mio. € Versicherungssumme ohne Schutzbrief  

115,63 €

Kfz-Haftpflicht

 

mit den Mindestversicherungs­summen  

115,14

 

Hinzu kommt noch, wenn gewünscht, die Kaskoversicherung 

Teilkasko ohne Selbstbeteiligung

164,27 €

Teilkasko mit 150 € Selbstbeteiligung

121,94 €

Teilkasko mit 300 € Selbstbeteiligung

99,94 €

Teilkasko mit 500 € Selbstbeteiligung

82,84 €

Vollkasko ab 597,36 bis 1765,78 €

Wenn gewünscht, kostet der Ausland-Schadenschutz 15 €.

Dies ist für 12 Monate, aber nur ganz grob, real variiert es von Versicherung zu Versicherung und von Kraftrad zu Kraftrad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
11.11.2016, 00:35

Hallo Rüdiger,

ich weiß nicht, ob es sich um einen Fehler handelt oder ob es wirklich so ist.

Aber du hast dir wohl zufällig eine 125er ausgesucht, die (bei der HUK Coburg) sehr günstig ist.

Auch eine Honda CB 125 ist da sehr günstig.

Rechne das Ganze aber mal mit der KTM Duke 125 und staune.

Komisch auch, dass ich von den ganzen akutell so gefragten Modellen nur die Duke finden bzw. auswählen konnte.

Viele Grüße

Michael

0

Hallo,

das kommt auch auf die Versicherung und auf die 125er selbst an, wie wir am Beispiel von RuedigerKaarst sehen können.

Wichtig ist, dass immer das Alter des jüngsten Fahrers angegeben werden muss. Das macht das Ganze auch dann zur teuren Angelegenheit, wenn man die Versicherung über die Eltern laufen lässt und dabei ein paar Euro sparen kann.

Für alle aktuell gefragten 125er solltest du aber 400 bis 600 Euro reine Haftpflichtversicherung pro Jahr rechnen.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
11.11.2016, 00:53

Ich meine, dass ich Fahrer unter 25 angegeben habe.

0

Das Problem ist, das 'man' nicht gleich 'man' ist..,

Ich habe z.b. Zwei 125er Roller angemeldet um versicherungs% für meine Kids runter zu fahren... da Zahl ich für 6 Monate Haftpflicht 12-14€ pro Roller ! - Für sechs Monate!!!

Versicherst du mit 16 einen der Roller, zahlst du in derselben SF klasse mit Sicherheit ein Vielfaches davon..,

Genaueres kann dir aber drin versicherungs Fachmann sagen wenn du ihm sagst welche Modelle für dich in frage kommen .., aber erschreck dich nicht wenn das Gespräch auf die Kosten für eine Kasko Versicherung kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung