Frage von DooMee1o, 34

Führerschein trotz Btmg eintrag?

Hallo miteinander ich wurde vor ein paar Monate mit einer geringen Menge cannabis erwischt musste dafür eine Geldstrafe bezahlen und das Verfahren wurde eingestellt jedoch mit btmg Eintrag. Seit der Sache hab ich es auch mit rauchen aufgehört da mir mein Führerschein wichtiger ist . Nun zu meiner Frage kann ich trotz diesen Eintrag mein Führerschein machen?

Antwort
von Knastduscher, 4

Solltest du den Führerschein machen dürfen, werden die künftigen Verkehrskontrollen aber etwas unangenehm.

Wegen der Cannabis-Sache werden sie dein Auto und auch dich komplett
durchsuchen. D. h., DooMee10 (falls männlich) steht dann splitterfasernackt, also barfuß bis zum Hals, neben seinem Auto. Ich spreche da aus Erfahrung und habe mich inzwischen daran gewöhnt.

Die ersten zwei- bis dreimale geniert man sich schon, aber dann siehst du
es gelassen. Was halt unangenehm ist, ist, wenn man sich jetzt in der
Jahreszeit nackisch machen muss. Hatte gerade letzte Woche Montag bei
klirrender Kälte wieder das "Vergnügen".

Wenn genügend Fußgänger in der Nähe sind, wirst du feststellen, daß die Leute spätestens dann stehen bleiben, wenn du deine Tascheninhalte auf dein Auto oder das Polizeiauto legst, du deine Schuhe und Socken ausziehst und deine nackten Füße auf dem Gehweg blitzen und Frischluft bekommen. Sobald du dann die Unterhose ausziehst, gibt's auch mal Applaus! Manche werden dir halt einen flotten Spruch "drücken". Da musst du dann halt in Zukunft durch.

Wie alt bist du?

Antwort
von testwiegehtdas, 22

Ich würde da einfach mal bei der zuständigen Stelle (Führerscheinstelle?) nachfragen. Die können es am ehesten einschätzen.

Du könntest ja anbieten dass du einen freiwilligen Test machst, falls sie zögern oder nein sagen. Das kostet nur natürlich.

Finde es eine gute Einstellung, das du wirklich aufgehört hast! Das macht nicht jeder...

Antwort
von Vergaerungsgrad, 20

Ja kannst du, man muss (das muss jeder) eine Gesundheitsuntersuchung machen. Bei einem/einer Arzt/Ärztin die für Führerscheinuntersuchungen zugelassen ist. Da wird vor allem darauf geachtet ob du eh keine Brille brauchst, usw...

Da wirst du mit bestimmter Sicherheit eine Urinprobe abgeben müssen. Zeigt der Test an, dass du Negativ auf Cannabis bist, wirst du zugelassen!

Und bitte, lass das rauchen vorm und während des Fahrens (mind. 12 Stunden), da es sonst sehr, sehr teuer und lästig wird!

Antwort
von Lkwfahrer1003, 14

Natürlich kann man eine Fahrerlaubnis erwerben wenn man irgendwann Drogen genommen hat .

Allerdings könnte es dir passieren , das dir die Fahrerlaubnisbehörde einen Drogenscreening auferlegt .

Meistens sind es 2 Test die du abgeben  musst !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten