Frage von MerlinTheDark, 125

Führerschein Neuerteilung und geblitzt mit was kann ich rechnen?

Hey ich hatte mein Führerschein vor 6 Jahren verloren (Trunkenheit ab Steuer)  vor einem Jahr hab ich ihn wieder neu ausgestellt bekommen+ 4 Jahre Probezeit . Aber nun wurde ich leider geblitzt innerorts mit Ca 45km/h und 30km/h waren erlaubt .... Also wenn man nicht über 21 kmh zu schnell ist bekommt man nur ein Bußgeld aber kann ich mit Konsequenzen rechnen wegen damals ? Hatte schon einer so ein Problem ? Oder kennt sich mit aus ?

Antwort
von peterobm, 81

ca 45 abzüglich Toleranz, damit solltest du mit 12 km/h dabei sein. Nur eine OWI, hat sonst keine weiteren Folgen.

Antwort
von Baeumchen82, 77

Bis auf ein Bußgeld sollte dich da überhaupt nichts erwarten, was in der Vergangenheit auch immer gewesen ist. Grundsätzlich kann es aber nicht schaden, mal vorsichtiger zu sein.

Kommentar von MerlinTheDark ,

Das hört sich schon mal gut an .., ja das Problem war ich dachte ich bin in einer 50er Zone und bin nur 45 gefahren und dann kam irgendwann das orangene Licht

Antwort
von Erklaerbaer17, 89

In der Höhe ist es nur eine Ordnungswidrigkeit. Passiert Null außer ein Bußgeld. Erst wie du selbst schreibst die 21 Km/h abzüglich 3 Km/h erreichst dann kann es eng werden. Mach dir kein Kopf. Warts bestimmt nicht der einzige.

Antwort
von Wandfarbe, 47

Ne nichts. Nur eine Geldstrafe also Ordnungswiedrigkeit, wenn überhaupt was kommt. Also fahr wirklich mal langsamer und finger weg vom Alk. Das Alkohol hat sehr viele Nachteile wie du siehst. Vielleicht war die Kontrolle damals und der Blitzer heute mal ein Zeichen, dem Alkohol den Rücken ganz wegzudrehen.

Kommentar von MerlinTheDark ,

Damals wegen Trunkenheit heut trink ich kein Alkohol mehr schon seit 2 Jahren nicht ... Ich war unvorsichtig dachte es wär eine 50er Zone

Antwort
von Antitroll1234, 79

vor einem Jahr hab ich ihn wieder neu ausgestellt bekommen+ 4 Jahre Probezeit

Eine solche Regelung gibt es nicht, die vorhandene restliche Probezeit (welche während des Entzuges der FE ruht) kann nur um 2 Jahre verlängert werden.

Nach Neuerteilung der FE haben die alten Sachen keinen Einfluss darauf wenn Du jetzt geblitzt wirst und dir lediglich eine OWi zur Last gelegt wird.

Antwort
von Othetaler, 65
Antwort
von diroda, 53

Da wird nur die Geschwindigkeitsüberschreitung von 15 Km mit 25 Euro geahndet. Das ist nicht schnell genug das es für die Probezeit eine Rolle spielt (ab 40 Euro).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community