Frage von eisprinz, 81

Führerschein neu welches Auto?

Hallo Ihr lieben Ich habe am 02. 08. 16 mein führerschein bestanden. Nun ist meine Frage welches Auto ich nutzen soll ? Ich war heute beim Händler und da mir alle sagen ich soll am Anfang nen Schrott Auto kaufen ich hab so mit max 3000 Euro gerechnet. Ich hab den Händler gefragt ob er was für 3000 Euro hat, er meinte für wo ein Preis bekommst du hier in der Gegend nur scheiss Autos und die Händler würden nicht mal Garantie drauf geben.. und dann hab ich nachgedacht und nachgeforscht warum holl ich mir nicht einfach ein gescheites Auto... hab nen guten absolut neuwertig benz für 23tsd gefunden.. warum nicht gleich den holen? Anstatt jetzt immer wieder Geld für Schrott Autos zu geben werde ich ja c.a nach nem Jahr locker 8 Tsd für Schrott Autos geben das hat auf jedenfalls mehrere Freunde getan wenn man das berechnet und alle hatten kein Unfall sondern immer wieder motor Probleme oder es hat was nicjt mit den bremesn gestimmt. Man will es ja auch nicht mehr reparieren lassen da es ja auch Schrott ist.. Also sollte ich mir jetzt den benzer holen für 23 Tsd ich hab 12 tsd Euro gespart. Wollte es mit dann finanzieren.. Wäre froh wenn ich mir helfen könnt bin echt ratlos

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cxd956, 26

Hol dir wie 'hanslernt' ein Auto für 1000-1500€ hast du echt für die nächsten Jahre ausgesorgt ich selber hab meine "Mühle" Toyota Starlett 1997, seit 4 Jahren und bin das wte mal über TÜV durch und das Auto hat 230.000 km.

Geh nur mit jemanden hin der sich mit Autos echt auskennt hin. Das man schon beim Kauf ca. sieht was ausgebessert werden muss (bei mir Bremsen und en Riemen damals). Und damit du echt keinen Schrott kaufst. Guck ob Familie oder Bekannter jemand ist. Auch Freunde oder Familie von Freunden kann man ja mal fragen.

Die Sache mit dem großen Mercedes ist die Versicherung, Sprit und etwaige Reperaturen. Obwohl mein Auto scheinbar i.wann mal seine 20 Jahre hat ist die Versicherung bei Jährlich einmal ü500€ (ok hab auch viel Strecke zum zurücklegen). Wenn ich jetzt sage ich splitte es auf halb jährlich oder Quartel bin ich bei 600-700€. Und das ein Kleinwagen mit 75PS 3 Türer.

Also lass es mit Ruhe angehen und fang lieber klein an. Das Geld was angespart hast würde sich in der ersten Wohnung z.B. besser angelegt fühlen als jetzt in einem Auto.

Und zu der Sache das man bei dir in der Gegend nur Schrott findet, es ist ein Händler die müssen auf den Warenwert achten (Umsatz und so), plus kannst ja auch etwas auserhalb gucken (auch wenns nur eine einmalige Fahrt wär).

Antwort
von peterobm, 36

Als Erstwagen gleich so teuer einkaufen. Fahrzeuge bis 5000 reichen völlig aus. Du hast nun den FS und fährst eigenverantwortlich und fängst erst richtig an zu lernen. Da kommen noch paar Dellen dazu. 

Antwort
von Repwf, 35

Ich kann nur sagen das gerade in der ersten Zeit die Gefahr von "harmlosen" aber doch ärgerlichen Kratzern und Schrammen nunmal sehr groß ist! 

Wenn du das an einem 23tsd Auto nicht so schlimm für dich findest, dann mach zu.

Ansonsten würde ich in nem 1/2 Jahr was gescheites kaufen und bis dahin irgendwas um die 800-1000€ MAXIMAL zum üben nehmen! Braucht ja nur n Jahr TÜV oder sowas halt 

Antwort
von atrialbyfire, 25

Ein altes Auto braucht nicht so viel Benzin, hat keine nervige Elektronik, die alle paar Wochen kaputtgeht und man muss keine große Angst haben, dass es geklaut wird.

Also lieber ein altes kaufen

Antwort
von glaubeesnicht, 51

Wie willst du das finanzieren? Hast du einen festen Arbeitsplatz und ein gesichertes Einkommen? Liegt dein Verdienst über Pfändungsfreigrenze?

Ohne diese Voraussetzungen bekommst du keinen Kredit

Kommentar von eisprinz ,

Hey jap das netto Einkommen reicht bei mir total aus hab nen festen Einkommen lg

Kommentar von glaubeesnicht ,

Du hast vor zwei Tagen den Führerschein bestanden. Laut deiner Fragen wolltest du dir aber schon einen Wagen für 50 - 60.000 Euro kaufen! Irgendwas stimmt das nicht.

Kommentar von eisprinz ,

Stimmt damals wollte ich nämlich auf nen audi r8 sparen nur hab ich mich für ein anderes entschieden das ich aber auch schon jetzt länger her und da hatte ich auch noch kein führerschein nur die Gedanken gemacht für die Zukunft:)

Antwort
von hanslernt, 40

Kauf aufjedenfall eine Kiste die du verheizen kannst und kein ,teuren Wagen. Einer für 1000 tuts 3mal und dicke. Vw Golf oder polo

Kommentar von eisprinz ,

Ja aber ist es oft bei vielen passiert das eben diese Kisten meistens Probleme aufweisen schon ab paar Monate und das dann zu reparieren ist es doch nicht mehr wert 

Antwort
von Dennissan, 4

Kauf erstmal lieber ein Kleinwagen, wo du erstmal lernen kannst dich daran zu gewöhnen. Hol dir ein VW Golf IV R32

Und Glückwunsch für den Führerschein;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten