Führerschein neu gemacht theorie und Praktische kommt noch was dazu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst kann ein Kurs zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung gefordert werden.

Diese Kurse ersetzen ein erneutes MPU- Gutachten, wenn in einem negativen Gutachten zum einen bestimmte Eignungsmängel festgestellt werden, zum anderen aber bereits eine positive Prognose für die Beseitigung der Mängel enthalten ist, sofern du  an bestimmten Kursen teilnimmst und die Behörde dieser Kurse zugestimmt hat.

Also nach einer MPU mit positiver Prognose kann trotzdem ein Kurs zur Beseitigung der "restlichen" Eignungsmängel vorgesehen werden.

Das kann dir aber nur deine Fahrerlaubnisbehörde genau beantworten.

Trotz bestandener Prüfungen kann die Fahrerlaubnisbehörde die Aushändigung und somit Erteilung der Fahrerlaubnis noch von anderen Faktoren abhängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal völlig davon abgesehen das ich Alkohol und auch Drogen im Straßenverkehr total Sch....e finde, scheinst du doch alle erforderlichen Auflagen erfüllt zu haben. Will natürlich aber hier auch nicht mit erhobenen Zeigefinger wedeln. Hauptsache es hat bei dir ordentlich geklingelt.

Ist denn bisher etwas von einem Aufbauseminar bisher von irgendjemanden erwähnt worden?

Du schreibst nur etwas von der praktischen Prüfung. Aber du wirst doch wohl vorher die theoretische Prüfung auch bestanden haben denke ich.

Wenn du also alles erfolgreich absolviert hast, solltest du dir die Karte am Straßenverkehrsamt abholen können denke ich. Jedenfalls ist das hier in meiner Region so. 

Rufe doch einfach mal dort an und frage nach. Dann kannst du gleich nach dem Seminar fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kendrick1992
21.06.2016, 22:55

Theorie habe ich auch gemacht und bestanden. Ich musste vor einem Jahr ungefähr so ein Brief unterschreiben wo stand ich müsste noch den besonderen aufbauseminar besuchen. aber ich denke der verfällt oder weil ich den Führerschein neu machen musste oder nicht ? 

0

Sind alle Auflagen vom Amt erfüllt sollte der Schein bei der zuständigen Stelle zum abholen bereit sein . Bei uns ist das das Straßenverkehrsamt  dafür zuständig .

Aber man sollte das innerhalb von drei Monaten  erledigen den sonst wird alles vernichtet und damit verfallen auch Prüfungen und dann muss alles neu beantragt werden . 

Viel Glück mit dem neuen Schein und bitte keinen neuen Blödsinn machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kendrick1992
21.06.2016, 22:57

Danke ich hoffe bloß ich muss kein aufbauseminar machen wäre doch Blödsinnig nach der Bestandenen MPU und nach der geraden Bestehenden Theoretischen und Praktischer Prüfung

0

Was möchtest Du wissen?