Frage von Streetdevil9, 48

Führerschein Klasse C mit 19?

Hallo folgende Frage bin 19 habe meinen Ausbildungsplatz verloren und will bei meinem Vater im Unternehmen tätig werden dazu brauche ich NUR den C !

Bin aber 19 und nicht 21 !!

Mein Vater ist kein Ausbildungs Betrieb unD meine fahrschule meint ich soll an die Führerschein Behörde einfach nur ein Ausbildungsvertrag mitschicken als wenn er ausbildet damit ich den trotzdem bekommen kann ! Also mitschicken zu den ganzen anderen Daten wie Gesundheits Untersuchung 1 Hilfe Kurs und den ganzen anderen Mist !

Ist das rechtens? Und wenn ja wie soll dieser Vertrag aussehen haben davon garkeine Ahnung!? Meine fahrschule meint einfach nur ausdrucken unterschreiben und dann lkw fahren nach bestandener Prüfung!

Geht das so einfach?

Gibt es ein extra Vertrag für solche Fälle!

Bitte um schnelle Antwort ! Geht um meine Existenz!

Vielen Dank.

Antwort
von fuji415, 10

Darum gibt es das Mindestalter für Führerscheinklassen das nicht Leute die dafür nicht reif genug sind diese machen können . 

Man kann auch keinen 15 jährigen auf ein Klasse A Motorrad loslassen so wie dich auf den großen LKW  der Gesetzgeber hat sich schon dabei was gedacht mit dem Mindestalter  .

Das Mindestalter für die Erteilung einer
Fahrberechtigung beträgt:
 15 Jahre für Mofa-Prüfbescheinigung
 16 Jahre für die Klassen AM, A1,
L und T
 17 Jahre für Begleitetes Fahren
mit B, BE
 18 Jahre für die Klassen A2, B, BE,
C1 und C1E

 20 Jahre für Klasse A bei Vorbesitz
von A2
 21 Jahre für Klassen C, CE, D1, D1E
sowie Trikes der Klasse A

 24 Jahre für Klassen D, DE, A

C1_ Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von
mehr als 3.500 kg, aber nicht mehr als 7.500 kg und
mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz
(auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse
von nicht mehr als 750 kg).

C1E Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1
und einem Anhänger über 750 kg oder der Klasse B
und einem Anhänger über 3.500 kg, soweit die
zulässige Gesamtmasse der Kombination jeweils
12.000 kg nicht übersteigt.

C__ Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von
mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen
außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer
zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

CE_ Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse C
und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse
von mehr als 750 kg.

Quelle Der neue EU-Führerschein 2013 ADAC

Kommentar von rackcity66 ,

komplett falsch. Sowohl der C als auch der CE ist schon mit 18 fahrbar. Es bedarf nur der Prüfung "Grundqualifikation".

Antwort
von rackcity66, 19

Der Führerschein Kl. C und CE kann mit 18 schon gemacht werden.

Um Gewerblich das Fahzeug zu Bewegen braucht man aber eine Qualifikation. Hierbei gibt es die beschleunigte Qualifikation und die Grundqualifikation. Letzteres ist für dich interessant da diese für u21 ist.

Die Grundqualifikation besteht aus einer Theorie Prüfung und einer Praktischen Prüfung. Die Prüfung dauert insgesammt ~ 7 1/2 Stunden. Abgelegt wird sie bei der IHK, der Führerschein ist für diese Prüfung notwendig.

Alles weitere wird Dir die IHK erzählen können, frag einfach nach oder nutze Google.



IHK-Prüfung "Grundqualifikation" (!!Nur der Praktische Teil!!)



Nur mit Besitz eines Führerscheins der Klassen C1, C1E, C, CE od. D1, D1E, D, DE
Die praktische Prüfung besteht aus einer 120 minütigen Fahrprüfung
Bewertung der praktischen Fähigkeiten, auf Straßen
innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften, auf Schnellstraßen
und Autobahnen und in Situationen mit unterschiedlicher Verkehrsdichte
Einem praktischen Prüfungsteil von 30 Minuten
Bewertung der Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit
der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch
richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs
Bewältigung einer 60 minütigen kritischen Fahrsituation,

insbesondere die Beherrschung des Kraftfahrzeugs bei
unterschiedlichem Zustand der Fahrbahn je nach Witterungsverhältnissen
sowie Tages- und Nachtzeit geprüft. Dieser Prüfungsteil findet entweder
auf einem besonderen Gelände oder in einem leistungsfähigen Simulator
statt.


Kommentar von Streetdevil9 ,

Ja also was soll ich jetzt machen in der IHK Potsdam anrufen und den sagen das ich den Führerschein selber bezahlen und aber noch nicht 21 bin und die sagen mir was ich machen soll ? 

Ich muss den Führerschein bis spätestens 31.3 haben ! 

Und habe jetzt schon die ganze Theorie fertig muss nur noch zur Theorie Prüfung ! 

Ich fahre schon seit 2 Jahren und bin nicht auf den Kopf gefallen und weiß auch wie man dich verhält ! 

Das ist doch so ein Sack stand erst mit 21  wie dumm ist das den! jetz bezahle ich in schon selber und werde trotzdem gedängelt  bis zum get now  !! 

Ich will doch einfach nur arbeiten und nicht von Amt zu Amt rennen ! 

Was ist das den für ein Staat :D 

Kommentar von rackcity66 ,

Mach deinen Führerschein.

Danach gehst Du zur IHK und erkundigst Dich wegen der Prüfung.

Zusätzlich zu deiner Prüfung bei der IHK wird sowieso noch eine MPU fällig, Gesundheitscheck, etc pp.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 25

Geht um meine Existenz!

Das stimmt und darum solltest du unbedingt versuchen, deine Ausbildung in einm Anderen Ausbildungsbetrieb abzuschließen.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist für den weiteren Lebensweg und das Berufsleben von enormer Wichtigkeit. Selbst wenn man in einer anderen Sparte arbeiten will, wird darauf geschaut, ob man "was gelernt hat".

Unabhängig davon, dass das was dir der Fahrlehrer vorgeschlagen hat sicher nicht rechtens ist, glaube ich auch nicht, dass das so einfach funktioniert.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von rgamst, 3

Ja das ist OK. Heute darf man mit 18 alle Führerscheine machen aber halt erst mit 21 gewerblich LKW fahren. AUSNAHME Du machst eine Ausbildung zum LKW Fahrer, dann kannst Du auch mit Deinen 19 bereits gewerblich fahhren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community