Frage von Truxton, 40

Führerschein: Jetzt oder nach AB?

Hi Leute. Ich muss/will jetzt dann mal mit meinem Führerschein anfangen, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich damit nicht lieber bis nach der Abschlussprüfung warten sollte. Abschluss hab ich ja Juni/Juli, und für meine Ausbildung in 2 Jahren wäre halt ein Führerschein ganz nützlich. Nächstes Jahr ist dann schon mit Jahrespraktikum gefüllt. Wäre es besser, jetzt ins Lernen (bzw. "lernen) den Fahrunterricht zu schieben oder damit zu warten, bis ich das JP angefangen habe?

Danke im Voraus ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anaacat, 14

Hey,

Ich werde meinen Führerschein auch nach meiner Abschlussprüfung machen, da mir sonst alles zu stressig werden könnte.

Du hast ja dann nach der Abschlussprüfung noch mal etwas Zeit, die du in Ruhe nutzen kannst, um deinen Führerschein zumachen.

Lg
Anaacat

Antwort
von Stefffan7, 21

Ich denke beim Praktikum kannst du besser lernen. Das Problem sind dann nur die Fahrstunden, das kommt natürlich ganz auf deinen Arbeitszeiten an.

Antwort
von 3runex, 14

Ich würde warten. Ich weiß noch, dass ich für den Führerschein mehr gelernt habe als für die Abschlussprüfung und Abitur. Und sehr viel aufgeregter war ich bei der Fahrprüfung dann auch ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten