Frage von waldowaldo, 171

Kann man den Führerschein in einem anderen Bundesland machen?

Hallo, ich will demnächst mal meinen Führerschein machen. Nur hab cih das Problem das ich in Berlin wohne und hier in den nächsten 3 Monaten jegliche Termine bei allen Bürgerämtern ausgebucht sind. Nun war meine Überlegung evtl. die praktischen Stunden in Brandenburg zu machen, nicht weil es dort eventuell leichter sein könnte sondern weil ich eh nicht plane viel in Städten zu fahren udn den auch hauptsächlich machen will um meine Freundin zu besuchen die dort wohnt. Jetzt finde ich nur nirgendwo Infos ob das theoretisch möglich sei und was mir noch wichtiger ist ob ich theoretisch in Brandenburg zum Bürgeramt für den Antrag auf Erstausstellung der Fahrerlaubnis gehen kann.

Vielen Dank für die Hilfe.

Antwort
von ginatilan, 149

Hallo

das sagt das Gesetz:

(3) Der Bewerber hat die praktische Prüfung am Ort seiner Hauptwohnung oder am Ort seiner schulischen oder beruflichen Ausbildung, seines Studiums oder seiner Arbeitsstelle abzulegen. Sind diese Orte nicht Prüforte, ist die Prüfung nach Bestimmung durch die Fahrerlaubnisbehörde an einem nahe gelegenen Prüfort abzulegen. Die Fahrerlaubnisbehörde kann auch zulassen, dass der Bewerber die Prüfung an einem anderen Prüfort ablegt.

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__17.html

Antwort
von Kirschkerze, 134

Du musst den Führerschein in Wohnortsnähe machen bzw. in der Stadt wo du auch angemeldet bist.

Antwort
von bookworm69, 111

Soweit ich weiß kannst du ihn woanders machen. Genauer kann dir das aber deine Führerscheinstelle beantworten. Soweit ich weiß geht sogar EU-Ausland.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community