Frage von ThunderBolt58, 59

Führerschein in 10 Tagen / 2 Wochen?

Hallo ich habe an einem Fahrschulauto die Aufschrift ,,Führerschein in 10 Tagen gesehen und auf einem anderen stand in 2 Wochen. Meine Frage wäre, wie funktioniert das und wie läft die ganze Sache ab. Muss man mehr bezahlen? DANKE

Antwort
von peterobm, 59

man muss nicht unbedingt mehr bezahlen, du brauchst auf jeden Fall mehr Zeit. Das sind Intensivkurse und du wirst TÄGLICH dort sein. Theorie und Praxis läuft gleichzeitig; z.B. morgens Theorie nachmittags Praktisch

Antwort
von Branko1000, 19

Einen Führerschein in 14 Tagen zu schaffen ist kaum möglich, aber dann wirst du jeden Tag theoretischen Unterricht und praktische Fahrstunden haben.

Das wird aber zu viel sein, denn viele brauchen über 20 praktische Fahrstunden und das ist auch gut so, denn wenn du durch die praktische Prüfung oder auch durch die theoretische Prüfung fällst, dann erhälst du eine 14 Tägige Sperre und dann kannst du dies auch schon wieder vergessen.

Wenn du jeden Tag viele Fahrstunden absolvierst, dann lernst du nicht viel und das ist auch nicht gut. Du solltest dir mit dem Führerschein Zeit lassen.

Antwort
von Harleyflo1702, 17

Es gibt sogenannte Drive Academys bzw. Fahrschulen die z.b. 2-3 wöchige Schnellkurse anbieten um den Führerschein zu machen. Ist gerade für Abiturienten oder Studenten oder Azubis ne Möglichkeit schnell den Schein z.b. in den Ferien oder im Urlaub zu machen.

Realistisch ist es, heißt aber du musst wirklich die 2-3 Wochen ordentlich und hart pauken damit du es in dieser Zeit packst, auch in den Fahrstunden heißt es sich zu konzentrieren und schnell zu lernen. Hab ne gute Freundin die hat das damals in den Semesterferien in 2,5 Wochen gepackt.  Hatte allerdings nen Todesfall in der Familie sonst hätte sie es auch in 2 Wochen gepackt, hat aber wirklich quasi Tag und Nacht gebüffelt.

Antwort
von Jamesboond, 17

Du brauchst Mindestens 1 und halb Monate dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community