Frage von chamaleon98, 163

Führerschein grundgebühr?

Also ich habe mich gestern bei einer fahrschule angemeldet und die lehrerin da meinte dass ich neben grundgebühr (210€) und lehrmaterial (65€) noch 105€ an den tüv und 45€ ans SVA bezahlen muss. Jz ist meine frage wann ich das bezahlen muss? Muss ich das bezahlen wenn ich anfange oder erst wenn die mich zu den prüfungen anmelden?

Antwort
von Siraaa, 104

Die 45€ werden beim Führerscheinantrag fällig, also i.d.R. ebenfalls relativ früh.

Die Prüfungsgebühr (also die 105€) werden vor der Prüfung fällig. Wie genau schein unterschiedlich gehandhabt zu werden. Ich musste z.B. spätestens 2 Wochen vor der theoretischen Prüfung die gesamte Gebühr überwiesen haben. Es gibt aber wohl auch Stellen, bei denen es anders gehandhabt wird.

Hierzu solltest du aber nochmal einen Brief bekommen, indem auch hierzu genauere Infos stehen. (Musst ja auch wissen, wohin du überweisen sollst)...i.d.R. dann, wenn dein Antrag auch durch ist.

In vielen Fällen werden daher diese Gebühren alle relativ früh fällig. Es sei denn bei deiner Stelle ist es möglich die theoretische Prüfungsgebühr von der praktischen getrennt zu zahlen.

Kommentar von chamaleon98 ,

Okay danke für die info :)

Antwort
von LiselotteHerz, 92

Die Grundgebühren und Kosten für Lehrmaterial zahlt man beim ersten theoretischen Unterricht. Den Rest kann man auch später zahlen, zumindest bei mir war das so.

Wieso TÜV? Du meinst die Führerscheinstelle, oder?

Was ist denn SVA? lg Lilo

Kommentar von chamaleon98 ,

Ja Führerscheinstelle ist bei uns beim tüv und sva ist Straßenverkehrsamt

Kommentar von kindgottes92 ,

Ich denke nicht, dass die Führerscheinstelle beim TÜV ist, das ist nämlich eine hoheitliche Aufgabe und der TÜV privat. Allerdings werden die Prüfungen von TÜV o.ä. abgenommen.

Kommentar von Kuestenflieger ,

Die sind im gleichen Gebäude ! Das ist gemeint !!

Das Straßenverkehrsamt  heißt : Zulassungsstelle .

Antwort
von kindgottes92, 75

Wie schon gesagt wurde, wird unterschiedlich gehandhabt. Die Antragsgebühr natürlich bei Antragsstellung auf der Behörde, also bevor du irgendwelche Fahrstunden machen kannst.

Die TÜV-Gebühren waren bei mit Bar unmittelbar vor Prüfungsantritt fällig beim TÜV. Bei meiner Frau wurden sie dagegen von der Fahrschule kassiert, die hat aber auch bei der Dekra Prüfung gemacht.

Antwort
von Vyled, 67

Gebühren für Prüfung usw sind normal, wie hoch die sind, kann ich aber nicht genau mehr sagen. Ist evtl. auch Unterschiedlich?

Allerdings Lernmaterial kann nicht verpflichtend sein... denn du kannst ja auch genauso im Internet oder dir selbst was kaufen was günstiger ist. 60€ finde ich da für ein paar Zettel oder Tests schon viel. 

Kannst auch meine haben, ich habe die nie genutzt

Kommentar von chamaleon98 ,

Also lehr material hab ich jetzt schon das ist für ein buch und eine fahrschulapp damit ich richtig lernen kann :D

Antwort
von Fragensammler, 70

Die Grundgebühr mit dem Lehrmaterial hab ich beim zweiten Mal abgegebeb, da kann man dann ja schon anfangen zu lernen und so. Das mit dem TÜV muss man bei mir erst kurz vor Prüfung.

Kommentar von chamaleon98 ,

Ja also ich hab mich gestern angemeldet und sie hat gesagt ich kann schon gleich da bleiben als 1. stunde und buch und das für die app hab ich auch schon bekommen.

Antwort
von Strolchi2014, 56

Ruf an oder geh hin und frage, wann das Geld bezahlt werden muss. So etwas fragt man gleich.

Antwort
von LonelyBrain, 68

Jz ist meine frage wann ich das bezahlen muss? Muss ich das bezahlen
wenn ich anfange oder erst wenn die mich zu den prüfungen anmelden?

Erklär mir mal eines: warum hast du das nicht direkt "die Lehrerin da" gefragt?

Kommentar von chamaleon98 ,

Ja ne ich weiß ja, dass ich das bezahlen muss, aber die hatte mir das so erklärt mit "du musst dies dies und das bezahlen. Bei der fahrschule das und bei tüv und sva bekommst du dann ne rechnung" so in etwa hat sie das erklärt und dann hat sie mir noch anderes zeug erklärt und ich bin von der frage abgekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community