führerschein geblitzt was nun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich wurde während der Probezeit in einer 30er Zone mit 52 kmh geblitzt. Nach kurzer Zeit bekam ich einen Brief, in dem stand das ich mich zu einem Seminar (8 x 2 Stunden Theorie und 30min. Autofahren) in der Nähe anmelden sollte. Dieses sollte ich bis zu einem bestimmten Zeitraum abschließen, ansonsten würde mir der Führerschein entzogen werden bis ich dieses Seminar gemacht habe.
Keine Sorge: in der Regel ist das kein trockener Theorie Unterricht wie Du ihn vielleicht aus der Fahrschule kennst, es wird eigentlich nur gezeigt wie man Unfälle vermeiden kann, was passieren kann, und was man besser machen kann. Eigentlich musst du auch nur anwesend sein um die Bescheinigung zu bekommen.
Alles in allem wars aber ein teurer Spaß: 80€ wegen zu schnell fahren, 25€ Verwaltungskosten und 390€ fürs Seminar (Der Preis kann von Bundesland zu Bundesland variieren). Achja und du erhälst 2 Jahre Probezeit dazu, bedeutet insgesamt 4 Jahre.

Da du aber nicht stark zu schnell warst, würde ich sagen da kommt nur der Bußgeld-Bescheid... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führerschein ist soweit ich weis mit ca 10km/h noch nicht weg.Also sei beruhigt.

Allerdings wird ein Bußgeld schon kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestens 2 Jahre den Lappen los...nein Spaß :D solang du keine Punkte bekommst passt das. Wobei ich meine, dass es mal so war, dass wenn du eine bestimmte Anzahl an Tickets hast, egal wegen was kann die Probezeit verlängert werden, weiß aber nichtmehr, ist schon 6 Jahre her :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führerschein weg, wird nicht passieren, aber mit einem Bußgeld wirst du schon rechnen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit gibt es sogenannte A und B-Verstöße. Da kannst du dich drüber erkundigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wird der Führerschein nicht weggenommen, allerdings musst du mit einem Bußgeld rechnen. Könnte zwischen 15-35 Euro liegen. Es handelt sich hier um kein größeren Delikt. Sollte es dir aber noch einmal passieren dann Vorsicht, denn beim dritten mal erhältst du Post bezüglich nachschulung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit sind die Strafen im Vergleich tatsächlich drakonisch, dennoch denke ich nicht, dass man dir den Führerschein abnimmt, möglich wäre es aber.

Aber mit einer Geldbuße ist sicher zu rechnen.

Ich bin aber kein Experte, deshalb alle Angaben ohne Gewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn 30 vorgeschrieben war und du 40 am Tacho hattest dann ziehste nochmal ne Toleranz von 3 km/h ab und bist bei 37.

Das kost dich 15,-€ und gut is ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?