führerschein etzogen wegen Alk?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bekommst Deinen Führerschein nur dann wieder, wenn Du die MPU bestehst.

Dass Du in eine Selbsthilfegruppe gehst, ist zwar klasse, aber das hat leider keine postivien Auswirkungen darauf. Die Führerscheinstelle erkennt die Besuche in Selbsthilfegruppen nicht an, darf sie gar nicht. Da sitzen ja weder Ärzte noch Psychologen.

Ich kann mich erinnern, dass vor Jahren in meiner AA-Gruppe mal jemand von uns eine Bescheinigung haben wollte, dass er regelmäßig kommt. Konnte ihm nicht gegeben werden.

lg Lilo

P.S. Du bist 19 Jahre kein Auto mehr gefahren, meinst Du, das kannst Du noch so einfach, vor allem mit einem amputierten Unterschenkel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melman86c
29.11.2016, 13:27

Du hast leider die Frage nicht beantwortet. Er hat das mit der SHG nur geschrieben, um seinen guten Willen kundzutun.

0

Das kommt entscheidend darauf an, was 2006 passiert ist, als du die MPU ohne Erfolg gemacht hast.

Ist dein Antrag auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis förmlich abgelehnt worden, oder hast du ihn rechtzeitig zurückgezogen?

Ist das negative MPU-Gutachten bei der Führerscheinstelle aktenkundig geworden?

Wenn einmal letzteres und beim zweiten Mal nein, dann musst du keine MPU mehr machen. Sonst geht das erst ab 2021 (15-Jahresfrist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lkwfahrer1003
29.11.2016, 10:00

Genau so ist das , man sollte  erwähnen das er evtl. die Theoretische und Praktische Prüfung  nochmals ablegen muss um die FE erteilt zu bekommen .

0

Da Du ja scheinbar immer noch alkoholkrank bist, wirst Du keinen FS bekommen!

Was für uns, sorry, auch ganz gut ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
29.11.2016, 07:54

Die Leute, die ich aus AA-Gruppen kenne, sind alle trocken. Nur weil man eine Selbsthilfegruppe aufsucht, heißt das nicht, dass man trinkt. Ich habe vor über 30 Jahren das letzte Mal Alkohol getrunken, gehe da trotzdem ab und an hin.

2

zur mpu, meinst du mit aussitzen ist das getan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melman86c
29.11.2016, 13:28

Ja, ist es. Sollte ich mit einem MPU relevanten Promillewert erwischt werden, kann ich in 15 Jahren ab Veurteilung ohne MPU einen neuen beantragen.

0

Was möchtest Du wissen?