Frage von xxkcxx, 169

Führerschein Entzug, trotzdem Mofa?

Hallo zusammen kurze frage, darf ich wenn mir ein Monat der Führerschein Klasse B entzogen wird mir meiner prüfbescheinigung fürs Mofa (25kmh) ein 25er roller fahren ? Lg

Antwort
von bauerjonas, 131

Wenn du eine Mofa-Prüfbescheinigung hast und kein Fahrverbot, sondern nur ein Führerscheinentzug vorliegt, dann darfst du eine Mofa im Straßenverkehr führen!

Kommentar von Crack ,

sondern nur ein Führerscheinentzug vorliegt,

Dann würde ich ein Fahrverbot aber bevorzugen... 😉

Antwort
von BarbaraAndree, 109

Hier ein Link zu deiner Frage:

https://www.das.de/de/rechtsportal/rechtsfrage-des-tages/fahrverbot-fahr-ich-ebe...

Antwort
von AntwortMarkus, 78

Wenn du vor dem 1.April  1965 geboren wurdest,  dann geht das. Sonst nicht. Denn alle die bis zu dem Datum geboren  wurden,  brauchen für eine Mofa keine Fahrerlaubniss.

Kommentar von Crack ,

Das trifft nur dann zu wenn die Fahrerlaubnis entzogen wurde.
Ein Fahrverbot betrifft aber alle KFZ.

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Auto, Führerschein, StVO, 122

Ein Fahrverbot gilt für alle Kraftfahrzeuge.

Kommentar von BarbaraAndree ,
Kommentar von bauerjonas ,

Er hat kein Fahrverbot, sondern nur Führerscheinentzug....also darf er, sofern 1965 geboren oder wenn er eine Mofa Prüfbescheinigung hat, eine Mofa im Straßenverkehr führen

Kommentar von migebuff ,

Er hat keinen Führerscheinentzug, sondern ein Fahrverbot, da die Mindestdauer für einen Entzug drei Monate beträgt.

Kommentar von Crack ,

Die Frage ist etwas laihenhaft formuliert 🙉, Fachbegriffe werden gern verwechselt. Da steht:

darf ich wenn mir ein Monat der Führerschein Klasse B entzogen wird

Das kann also nur ein Fahrverbot sein.

Kommentar von Alpino6 ,

Fahrverbot für was?

Für alle Kraftfahrzeuge die Führerschein pflichtig sind,oder?

Also ein mofa ist kein Kraftfahrzeug und b,nicht Führerschein pflichtig.

Kommentar von migebuff ,

Für alle Kraftfahrzeuge die Führerschein pflichtig sind,oder?

Nö. "Kraftfahrzeuge jeder Art" bezieht sich auch auf fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge.

Kommentar von Alpino6 ,

Zum Glück ist ein mofa kein Kraftfahrzeug

Kommentar von migebuff ,

Das meinst du jetzt nicht ernst.

§ 2 FZV
Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieser Verordnung ist oder sind

Kraftfahrzeuge: nicht dauerhaft spurgeführte Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft bewegt werden;

Kommentar von Crack ,

Zum Glück ist ein mofa kein Kraftfahrzeug

Nein?
Hat ein Mofa keinen Motor und wird durch dessen Kraft angetrieben?

________________________________________________________

Und was Deinen anderen Kommentar anbetrifft:

Fahrverbot für was?
Für alle Kraftfahrzeuge die Führerschein pflichtig sind,oder?
Also ein mofa ist kein Kraftfahrzeug und b,nicht Führerschein pflichtig.

Sieh mal in den §25 StVG, da steht:

"

(1) Wird gegen den Betroffenen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach § 24,die er unter grober oder beharrlicher Verletzung der Pflichten eines
Kraftfahrzeugführers begangen hat, eine Geldbuße festgesetzt, so kann
ihm die Verwaltungsbehörde oder das Gericht in der Bußgeldentscheidung für die Dauer von einem Monat bis zu drei Monaten verbieten, im Straßenverkehr Kraftfahrzeuge jeder oder einer bestimmten Art zu führen.
Wird gegen den Betroffenen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach § 24a eine Geldbuße festgesetzt, so ist in der Regel auch ein Fahrverbot anzuordnen."
Kommentar von Alpino6 ,

Ok.selbst Wen er kein mofa=Fahrrad mit hilfsmotor nicht mehr fahren darf,auch kein wirkliches Problem.

Fährt er ohne Erlaubnis bzw,prüfbescheinigung,wäre das.......

Ach lest selber...unter Besonderheiten.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fahren_ohne_Fahrerlaubnis

Kommentar von Crack ,

Ach lest selber...unter Besonderheiten.

Ja und?

In Deinem Link geht es um Fahren ohne Fahrerlaubnis - nicht um ein Fahrverbot welches für alle KFZ gilt !

Oben steht der einschlägige §25 StGB, sogar fett markiert - lesen musst Du schon allein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community