Führerschein entzogen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du keine Namen nennst und sich Deine Aussage nicht beweisen lässt, wird es schwierig mit der Argumentation; ich würde mich an Deiner Stelle mit einem Anwalt beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich kann mich leider an nichts mehr erinnern und weiß nicht mehr den Namen der Fahrer.

du weißt aber, dass du nicht gefahren bist??

komische Sache:-(

die Polizei wird das als Schutzbehauptung behandeln, auf Deutsch sie glauben dir nicht

haben die Polizisten Blut abgenommen?

hast du schon das Blutergebnis?

auf jeden Fall ist es in Deutschland so geregelt, dass nicht DU beweisen musst dass du NICHT gefahren bist sondern die Polizei MUSS beweisen, dass DU der Fahrer warst

evtl gab es vom Unfall ja auch einen Zeugen usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann dir nur noch ein sehr sehr guter Anwalt helfen. Alkohol am Steuer in Verbindung mit Fahrerflucht ist schon eine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Einfachste wäre es deine Kumpels zu kontakten und zu fragen wer denn nun das Auto nach Hause gefahren hat. Pech natürlich wenn die auch gebechert haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?