Frage von q7777, 29

Führerschein BF17 Erfahrungen HILFE?

Hey alle zusammen, Ich werde im Sommer nächsten Jahres 18 Jahre alt und würde gerne mit der Fahrschule beginnen, also BF 17 und würde gerne einpaar Erfahrungen eurerseits hören (Anmeldung, Ablauf, Praxis, Theorie, Gutes, Schlechtes, Gefühl nach dem man Bestanden hat :) usw.)?

Weitere Fragen wären halt:

-Kosten im Gesamten ungefähr -Wie läuft der Ferienkurs ab? -Insgesamte Dauer? -Schwieriges was man beachten muss? :)

Danke schonmal im Vorraus :)))

Antwort
von arche98, 28

Hi, hab vor kurzem BF17 abgeschlossen. Das ist vom Ablauf her nichts anders, als wenn du mit 18 den Führerschein der Klasse B machst. Ich würde vor der ersten praktischen Fahrstunde empfehlen, dass du auf einem Privatgelände, Verkehrübungsplatz oder ähnliches, dich schonmal in dein eigenes Auto setzt und schonmal sowas, wie anfahren ausprobierst, unter Umständen sparst du dann Fahrstunden und Kosten. Bf17 hat viele Vorteile, dadurch das ein erfahrener Fahrer neben dir sitzt, kann dieser dir weiterhin Tipps geben und so ein Gefühl von Sicherheit. Desweiteren kostet bei manchen Versicherungen der Beitrag nicht mehr, und du ist später insgesamt auch billiger. Es gibt teilweise auch weitere Angebote, wie zwei Jahre kostenlose Mitgliedschaft beim ADAC, ob man das schon braucht ist was anderes. Natürlich kannst du dir nicht mal eben, dass Auto schnappen und deine Freunde oder Freundin rumkutschieren, aber ansonsten hat bf17 viele Vorteile, insbesondere was Unfallvermeidung angeht. Ein letzter cooler Aspekt ist, dass deine Probezeit natürlich auch früher vorbei ist.

V.G. arche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community