Frage von IrgentEinName, 41

Führerschein bei der Bundeswehr nach der Dienstzeit?

Behält man den Führerschein ,den man bei der Bundeswehr macht nach seiner Dienstzeit, oder wie ist das?

Antwort
von BernhardBerlin, 30

Den muß man wieder abgeben, aber man kann ihn vorher bei beim Straßenverkehrsamt umschreiben lassen. Man erhält dann einen Zivilführerschein, ohne daß man noch einmal die Fahrschule besuchen muß.

Ob man die Klasse F ("Panzerführerschein") auch umschreiben lassen kann, weiß ich allerdings nicht.


Antwort
von Wippich, 23

Ja das ist voll doof,mußt du umschreiben lassen.Ich habe beim Bund klasse 1 gemacht und habe ihn nicht umschreiben lassen.Später bei reserveübung durfte ich als Kradmelder fahren,nach der übung nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten