Frage von stylercan998, 47

Führerschein beantragen (Begleitendes vorhanden schon)?

Ich habe Begleitendes fahren ab 17 schon seit dem Dezember doch werde in einem Monat 18 und wollte fragen wie es ist wenn ich meinen Führerschein richtig haben will. Wissen tue ich das ich mit dem Schein vom ( 17 ) 3 Monate fahren kann doch möchte ich meinen richtigen Führerschein haben muss ich den beantragen oder am Tag einfach abholen ohne etwas zu machen ? Freue mich auf rückantwort

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 16

Beim Antrag für das begleitete Fahren hast Du (bzw wegen Untervolljährigkeit Deine Eltern) bereits den Antrag für die Fahrerlaubnis gestellt, daher brauchst Du Nichts mehr beantragen. Der Führerschein liegt automatisch bei der Führerscheinstelle zur Abholung bereit sobald das Mindestalter erreicht wurde. Manche Führerscheinstellen schicken den sogar zu damit der am Geburtstag im Briefkasten ist (das muß aber dann extra mit denen ausgemacht werden).

Bei meiner Tochter war es so, dass sie an ihrem Geburtstag zum Landratsamt ging (sie hätte auch mit dem Auto hinfahren dürfen, sogar allein) und da gegen Vorlage ihres Ausweises den Führerschein ausgehändigt bekam.

Antwort
von Rollerfreake, 24

Du musst deinen richtigen Führerschein nicht extra beantragen. Ab deinem 18 Geburtstag, kannst du mit der Prüfbescheinigung und einem gültigen Personalausweis oder Reisepass als Identitätsnachweis zur Führerscheinstelle gehen und die Prüfbescheinigung dort gegen den richtigen Führerschein umtauschen. 

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 9

Manche Führerscheinstellen senden den zu aber viele wollen den  Inhaber persönlich sehen und mit Perso abgleichen dann wird der dann ausgegeben und ins System als gültig geführt wird der nicht nach 3 Monaten abgeholt aus irgend welchen Gründen wird der schein vernichtet und somit verliert auch der Rote Erlaubnis Schein seine Gültigkeit und man hat dann keinen Füherschein  und auch keinen Anspruch mehr auf Ersatz der Füherschein karte den der Füherschein wird dann als nicht abgeholt und nicht bestanden geführt . Das hat man unterschrieben auf dem Antrag des Füherscheins das der bei nicht Abholung nach 3 Monaten nach den 18ten vernicht wird .

Antwort
von Matermace, 26

Meiner lag an meinem 18. Geburtstag im Briefkasten. Im Zweifel bei der zuständigen Führerscheinstelle anrufen und fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten