Frage von Waiiiiine, 55

Führerschein antrag mit Drogentest?

Ich bin anfang des Jahres zur Polizei vorgeladen worden als beschuldigter gegen das BtMG. Dem ensprechend bin ich hin und habe aussagen gemacht. Jedoch wurde die anzeige fallen gelassen und es ist nichts weiter passiert. Nun habe ich aber vor ca. 2 monaten antrag auf einen führerschein gestellt und vor 2 wochen ein Brief von der stadt bekommen wo drinne stand das diese gerne ein Fhrungzeugniss hätten da sie informationen darüber bekommen habe das ich anfang des jahres halt diese azeige hatte. Gesagt getan ich hab das Führungszeugniss beantrag und abgegeben. Ich hatte schonmal mit dem BtMG zutun jedoch vor ungefähr 3 - 4 jahren und das wegen einer geringen Menge für die ich dann auch für 1 wochenende im Jugengefängniss verurteilt wurde, jedoch wurde mir gesagt das solche geringfügigen straftaten dort garnicht aufgelistet werden. Ich rauche gerne mal am wochenende da ich das besser finde als Alkohol zu trinken da ich betrunken dazu neige ziemlich viel Unfug ( sachbeschädigung etc. ) zu baun.

Meine Frage is nun ob ich mich vor einem Drogentest fürchten muss um den antrag auf den Führerschein durchzubekommen.

ich danke jetzt schonmal für Antworten ^^

Antwort
von tony5689, 48

Kann passieren das du einen drogentest machen musst. Ich an deiner stelle würde in nächster zeit einfach auf jeglichen konsum verzichten. Ausser alkohol - paradoxer weise ist das rein rechtlich kein problem obwohl alkohol schädlicher ist und einen auch sehr viel mehr benebelt... Also am besten nichts konsumieren bis du gewissheit hast ob du einen drogentest machen musst oder nicht.

Antwort
von Unicorn1602, 55

wenn du Drogen nimmst solltest du dich sschon darauf gefasst machen da es schon sein könnte das da ein test gemacht wird.

Antwort
von ginatilan, 35

Hallo

jedoch wurde mir gesagt das solche geringfügigen straftaten dort garnicht aufgelistet werden.

da wurde dir was falsches gesagt, derjenige meinte das normale Führungszeugnis.

(ein Jugendarrest steht aber auch dort drin)

die Fsst bekommt aber das Führungszeugnis der Belegart 0, und dort wird alles aufgeführt

Ich rauche gerne mal am wochenende

das solltest du in Zukunft unterlassen da bei dir auf jeden Fall ein ärztliches Gutachten gefordert wird, oder sogar gleich die MPU da du zweimal schon aufgefallen bist

in diesem Gesetz

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__14.html

kannst du nachlesen, dass die Fsst alle zwei Sachen (also äG oder MPU) anordnen können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten