Führerschein 1 jahr alles vergessen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe meinen FS vor über einem halben Jahr gemacht und schaffe immer noch fehlerfreie Bögen. Also mach dir mal nicht so viel Sorgen.

Mehr habe ich wegen deinem miserablem Satzbau, Zeichensetzung, Grammatik und Rechtschreibung nicht verstanden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. sollte dein Vater wenigstens eine halbe Stunde pro Tag für dich Zeit haben. Mein Vater ist auch selbstständig und hat es damals immer geschafft genug Zeit für mich zu haben. Was heute ebenfalls noch so ist, obwohl ich schon erwachsen bin.
2. kannst du den Führerschein auch erst mit 18 machen. Du musst ihn nicht mit 17 machen.
Und 3. ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass du etwas wieder verlernst weil du keine fahrerfahrung hast und noch nicht die rutine drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum machst du den Führerschein dann schon mit 17 wenn du ihn eh nicht nutzen kannst. Mach in doch mit 18. Ohne Fahrpreis wirst du nicht viel davon haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fahren nach der Prüfung ist absolut notwendig.  Nicht nur weil man Sachen vergessen könnte sondern eher weil man keine Routine und Sicherheit aufbauen kann und man eventuell ängstlich wird.

Auch kurze Fahrten geben dir ein Gefühl von Sicherheit hinter dem Steuer. Es ist schon eine Umstellung von der Fahrschule zum eigenen Auto. Im Notfall kann dir niemand helfen außer du baust das Auto so um das dein Vater auch eine Kupplung und eine Bremse auf seiner Seite hat (glaube ich mal eher nicht).

Ich sag immer so: In der Fahrschule bekommst du das "Soll" vermittelt und die Grundlagen aber richtig lernen wirst du erst wenn du alleine oder über das BF unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alos, aus eigener Erfahrung würde ich sagen, dass wenn man unmittelbar nach der praktischen Prüfung eine lange Zeit net mehr Auto fährt (da reichen auch schon 2 Monate) zimlich Probleme bekommt, sich wieder rein zu finden

Es hieß von meinem Fahrlehrer nach bestandener Prüfung, Sehr viel Fahren, auch ruhig mal kleine Strecken, um sich wirklich dran zu gewöhnen

Also du solltest schon sicher sein, das du zum Auto fahren kommst, sonst wäre das ganze ja iwie nutzlos und würde unnötig Kosten aufwerden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung