Frage von Sisi335l, 18

Führerschein - Fragenerneuerung?

Die Fragen auf der Fahrschul app werden in 2 Wochen erneuert und ich habe erst die hälfte der gesamten Fragen bearbeitet.. hinzu kommt das ixh in diesen 2 Woxhen noch 2 Klasuren schreibe.. sollte ich mich trz dran hängen und es durchziehen und vor der Erneuerung in die Theorieprüfung oder wird nicht viel geändert an den gesamten und ich sollte mir nicht so viel Stress maxhen? Würde dann nämlich die Weihnachtsferien dafür nutzen nochmal intensiver zu lernen.. was meint ihr?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 7

Man soll die Fragen nicht auswendig oder so was lernen darum wird das ja immer wider umgestellt das zu viele diesen Blödsinn machen und in der Prüfung dann die Fragen nur umgestellt vorfinden und mit max Fehlerpunkten durchfallen das ist dann selbst Schuld 

man muss die Zusammenhänge wissen und nicht wie doof auswendig lernen und auch nicht erst den Theorie Teil dann die Praxis machen beides gehört zusammen 

und nicht trennen dann schaft man auch Theorien und Praxis am selben Tag und hat den Schein dafür braucht es nicht mehr als 8-12 Wochen von Anmeldung bis zur Prüfung hab das auch selber noch neben der Ausbildung Schule usw.gemacht das ist kein Grund es langsam zu machen und sich nur auf eine Sache zu konzentrieren wen man will ist das ganz einfach . 

Antwort
von roboboy, 7

Wenn du die wichtigen Zahlen auswendig kannst und ein wenig Menschenverstand besitzt, sollte die Theorie-Prüfung für dich kein Problem sein. 

Die meisten, die ich kenne-mich eingeschlossen-haben fast gar nicht/gar nicht geübt und sind dennoch mit sehr wenig Fehlerpunkten durchgekommen. 

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community