Frage von faberxd08g, 66

Fühlt sich mein Kampffisch gestresst?

Hallo und Danke erstmal :D Vor drei Tagen habe ich mir ein Kafi Männchen ins Aquarium geholt..ein Tag später noch zwei Weibchen . Einen Tag darauf hat das Kafi Männchen schon angefangen sein Nest zu bauen. Jetzt lässt er keinen Fisch mehr an sein Nest und lässt die Weibchen nicht in Ruhe , die sich immer wieder vor ihm verstecken 😕 . Er greift sogar andere Fische an ,die sich dem Nest nähern. Ich habe mal von einem Freund gehört, dass Fische sterben können, wenn sie sich zu viel Stress machen. Jetzt wollte ich fragen , ob das nicht doch zu viel Stress für ihn ist. Er gibts sich echt Mühe mit dem Nest und wirkt gestresst. Was kann ich tun ,damit es ihm besser geht ..oder ist er überhaupt nicht gestresst? Danke im Voraus! LG faberxd08g :)

Antwort
von fhuebschmann, 44

Kurz: ja! Kafis sind absolute Einzelgänger und sollten nur zur Zucht mit dem Weibchen zusammen gehalten werden. Und selbst da nicht permanent! Informiere dich lieber mal vorher welche Fische du in dein Aquarium packst...

Antwort
von TitecAqua, 37

Kafi sind einzelgänger. Hol dir entweder 2 weitere aquarien oder gib 2 deiner Tiere ab. Wenn sie nicht alleine sind werden sie sehr gestresst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten