Fühlt sich ein Bock alleine wohl?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

wie kommst Du denn darauf das Kaninchen, welche sehr soziale Rudeltiere sind, alleine glücklich sein könnten oder das diese Haltung irgendwie artgerecht ist?  Weißt Du überhaupt was artgerecht ist?

Deine Haltung ist leider SEHR grausam!  :`( Denn....

  • Deine Kaninchen sind ganz alleine! (Einzelhaltung ist Tierquälrei!!!)
  • leiden unter ihrem Vermehrungstrieb
  • sehen/riechen den Feind (anderes unkastriertes Männchen)
  • sehen/riechen Weibchen, welchen sie Nachwuchs zeugen wollen

Dass die Kaninchen Dir hinterher laufen ist nichts gutes, sondern eine Verhaltensstörung aufgrund des fehlenden Sozialkontaktes!  Deine Kaninchen können sich nicht wirklich wie Kaninchen verhalten, also passen sie sich gezwungenerweise Dir an. Schön ist das für beide überhaupt nicht, aber das eizige was sie tun können um irgendwie Sozialkontakt zu haben... :(
Nur weil sie rumlaufen, fressen und buddeln heißt das nicht das sie glücklich sind sondern das ist einfach was ganz normales! Du isst und beschäftigst dich als Mensch ja auch mit was menschentypsichen, was ja nicht heißt, das Du glücklich bist XD

Was Du nun bitte tust, denn nur so können Deine Kaninchen glücklich sein und lange Leben (stark leidende Kaninchen sterben meist viel früher) :

  1. Lasse beide Kaninchen kastrieren und halte sie komplett ohne Sicht- und Geruchskontakt.
  2. und vergesellschafte sie nach ca. 3 Wochen! Nicht Käfig-an-Käfig aneinander gewöhnen oder so, sondern eine richtige (Stichwort:) Vergesellschaftung! Beachte auch, das sie zusammen in einem Gehege leben sollten das in Außenhaltung minds. 6qm groß ist! Besser wäre aber mehr... ;)
  3. Ab dann kein Kontakt mehr zu Weibchen oder so, das bedeutet Leid und Stress für alle, da da Tiere in nähe ihres Terretoriums sind die sie nicht in ihre Gruppe aufnehmen können und nicht vertreiben können!

Und trage sie bitte nicht rum, da es Todesangst bedeutet! -.-

Ich weiß ja nicht was so schwer ist mal 5 Minuten zu googlen oder auf
andere Leute zu hören, aber informiere Dich BITTE was Du da für Tiere
hast und ändere bitte diese schrecklich Haltung! :`(

Hier findest Du alles Wissenswerte zu artgerchter Kaninchenhaltung:

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosihasi
13.03.2016, 18:45

Also alle meine kaninchen sind von klein auf an die Hand gewöhnt ich beschäftige mich jeden Tag ausgiebig mit jedem sie haben garantiert keine Todesangst!Sie laufen alle in einem je 15 qm großen Garten ich muss sie hochnehmen um sie wieder in ihr Gehege zu setzen oder sollen sie da reinlegen?! Und das du sagst sie buddeln aus langeweile zeigt das du wohl nicht sehr viel Ahnung hast,kaninchen(besonders böcke)buddeln nicht aus langeweile sondern weil das deren trieb ist.Und unglücklich sind meine kaninchen schon gar nicht sie schlagen haken fressen gut und kuscheln miteinander und mir jetzt vorzuwerfen dass ich eine grausame Haltung habe finde ich unberechtigt und frech!

0

Rosihasi, stell' Dir mal folgende Situation vor:

Du bist jeden Tag draußen, aber umzäunt. Nebenan ist ein anderes Mädchen, das Du aber nur durch den Zaun sehen kannst. Auf der anderen Seite ein Junge, den Du ebenfalls nur durch den Zaun sehen kannst.

Täglich kommt jemand vorbei, um Dir Essen zu geben, der aber kein Mensch ist, mit dem Du also sonst nichts machen kann.

Würde Dir das Spaß machen?

Genauso geht es Deinen Kaninchen.

Kaninchen brauchen direkten Kontakt zu ihren Artgenossen. Sie müssen die Möglichkeit haben, miteinander zu "spielen", sich gegenseitig zu putzen und miteinander zu "kuscheln".

Alles Andere ist keine artgerechte Haltung!

Bitte sprich mit Deinen Eltern, daß die Rammler kastriert werden und die 3 zusammenziehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosihasi
18.03.2016, 11:08

Hallo also ich kann meine böcke leider nicht kastrieren lassen da sie beide zuchtiere sind und zudem habe ich schonmal einen Bock kastrieren lassen und damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht die narkose war wohl zu heftig ihm ist im tiefsten Winter das ganze fell ausgefallen und er ist leider sehr aggressiv geworden und hat meine Mädchen angegriffen lg :)

0

Hi du,

Gegenfrage, wenn dir scheinbar schon öfter gesagt wurde, dass deine Rammler kastriert gehören, wieso machst du es nicht einfach?

So teuer ist eine Rammlerkastration nun auch wieder nicht.

Deine Rammler sind einsam! Sie allein zu halten und ihnen auch noch die Mädels vor die Nase zu setzen, ohne dass sie sie decken können, grenzt an Grausamkeit. Ihnen quellen die Hormone zu beiden Ohren hinaus. Sie gegenseitig im Garten hoppeln zu lassen, ermöglicht jedes Mal den Kontakt mit dem Revier des anderen, unkastrierten Rammlers, was weiterer massiver Stress bedeutet. Also wofür das ganze?

Das hat nichts, aber rein gar nichts mit artgerecht zu tun, was du da betreibst, tut mir leid.

Die Jungs hoppeln dir nach, das ist süß, aber hast du dich schonmal gefragt wieso? Mit wem sollen sie sich denn sonst beschäftigen? Mit den Freundinnen jenseits des Zauns? Geht nicht.

Mit dem andern, unkastrierten Rammler als Feind? Geht auch nicht.

Wer bleibt dann noch übrig, um das Rudelverhalten, welches Kaninchen über Jahrtausende hinweg perfektioniert und verinnerlicht haben, auszuleben? Stimmt du.

Setz diesem Unsinn ein Ende, lass die Jungs kastrieren und besorg ihnen Partnerinnen oder vergesellschafte sie alle zusammen zu einer Großgruppe, wenn die Geschlechterkombination das erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß jetzt nicht ob dir das hilft, aber ich denke das es in der Haltung jetzt keinen großen Unterschied macht ob Kaninchen oder Meerschweinchen. 

Also ich habe zwei unkastrierte Meerschweinchen (beides Böcke) und die fühlen sich sehr wohl zusammen. Und ich denke das du dich um deine Tierchen pflegst und sie liebst. Deshalb denke ich das sie artgerecht bei dir gehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostereierhase
13.03.2016, 09:50

Das macht einen riesen Unterschied.  Vor allem, weil 2 Meerliböcke durchaus zusammen unkastriert leben können. 2 unkastrierte Kaninchenböcke zerfleischen sich gegenseitig, wenn´s dumm läuft

3
Kommentar von Mara2002
13.03.2016, 09:52

Okay das wusste ich nicht schließlich weiß ich nur was über die Haltung von Meeris also Danke für die Antwort. 

0
Kommentar von Mara2002
13.03.2016, 10:01

Okay werde ich machen. Danke saß du mich gewarnt hast. Ich wollte wirklich nichts böses.

3

Kaninchen sind Familientiere. Sie leben in Großfamilien zusammen. Die jugendlichen Böcke bilden Junggesellengruppen. Kaninchen leben als Wildtiere also praktisch nie alleine.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung