Frage von Shibura, 26

Fühlt sich Azubi von anderem Azubi unterdrückt?

Hallo liebe Community,

ich komme in das 3te Lehrjahr (20 Jahre) und meine Azubi Kollegin ins 2te Lehrjahr (18 Jahre). Wir beide haben ein gutes Verhältnis und lachen viel zusammen, vor allem dingen unser dragonischer Ausbilder ist eine Verbrüderung wehrt.

Ich war drei Wochen im Urlaub und plötzlich ist meine Kollegin sehr still und verhält sich anders. Sie ging früher und eine Ausgelernte nahm mich bei Seite und hat mir gesagt das sie in den drei Wochen mehr geredet hätte als sonst und auch so offener und fröhlicher war. Meine Azubi Kollegin hat anklingen lassen das sie sich von mir unterdrückt fühle.

Das verstehe ich jedoch nicht da wir beide nicht zusammen arbeiten, in anderen Büros sitzen und jeweils andere Tätigkeiten haben. Wir sehen uns nur in der Pause oder wenn ich etwas von der Ausgelernten brauche die bei meiner Azubi Kollegin im Raum sitzt. Und das passiert vielleicht drei bis fünf mal am Tag.

Meine Frage: Wie soll ich mit ihr darüber reden ohne das sie sich fühlt als sei ich "das überlegene 3te Lehrjahr"?

Antwort
von Paladinbohne, 12

Sprich am Besten mal mit der Azubine, was ihr dieses Gefühl gibt und findet gemeinsam eine Lösung.

Finde es schade, dass sie nicht mit dir spricht, obwohl ihr euch so gut versteht.

Antwort
von Fortuna1234, 18

Vielleicht liegt es ja gar nicht am "überlegenen Lehrjahr" sondern an dir als Person? Und selbst wenn... ist doch nicht deine Schuld, wenn du normal mit demjenigen umgehst,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten