Fühle mich weiblich wohler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mmmh das scheint echt kompliziert bei Dir.
Aber erst mal auch von mir noch mal: Das ist voll okay und es ist gut, dass Du das so differenziert betrachten kannst. Ich kenne die Angst über das zu reden nur zu gut... ganz schön schwer sich zu öffnen, weil viele einfach so wenig davon verstehen. Aber die meisten versuchen es zu verstehen. Hast Du keine*n freund*in den*die du fragen kannst, dass ihr mal zusammen nach Informationen sucht?
Es scheint, als ob du mit jemandem drüber reden willst, oder?
findest du hier

http://trans-kinder-netz.de/therapeuten-aerzte-ansprechpartner.html

vielleicht eine beratungsstelle?

gibt es bei euch vielleicht irgendwo in der nähe ne queere jugendgruppe oder so??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuadas
01.07.2016, 19:15

Leider nicht, allerdings rede ich mit nem Kumpel drüber dem es so ähnlich geht. Trotzdem Danke für die antwort

0

Kann mit der Pubertät zusammen hängen?

Behalte es auch erst mal für dich, oder wenn du mit deinen Eltern u. Freunden nicht darüber reden kannst, wende dich an das Kinder u. - Jugend Tel., oder die Nr. gegen Kummer!

Wenn es so bleibt, wende dich erst mal  an einen Arzt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodaway
30.06.2016, 19:04

ich finde ganz ganz ganz schrecklich, dass vielen Jugendlichen ihre empfindungen mit so was wie "ist ne Phase", "pubertät...." irgendwie abgesprochen werden oder so.

0

Das ist nicht schlimm und Du musst Dich dafür nicht schämen.

Du solltest, ja Du musst mit Deinen Eltern darüber reden, sonst wird Deine innere "Zwangsjacke" immer unerträglicher und das muss nicht sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung