Fühle mich von innen wie aufgefressen, einfach völlige Leere.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hey,

ich kenne deine Situation nur zu gut. Ich habe jetzt aber richtige Freunde gefunden. Trotzdem möchte ich hier aus der Umgebung weg und mache mein Fachabi dort. So hoffe ich mit dem alten abschließen zu können und neu anzufagen. Wenn dein Kumpel nicht ein echter Freund ist solltest du ihn loslassen und neue Leute finden. Als ich keinen mehr hatte hatte ich auch ein Tief aber ich dachte mir ich will später meinen Kindern etwas bieten und so habe ich angefangen mich anzustrengen. Bei dir ist es möglicherweise schon zu spät aber du kannst immer noch eine Ausbildung nachholen. Dort könntest du auch neue Freunde kennenlernen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey, ich war auch eine Zeit lang so drauf und wusste nicht was ich tun soll, irgendwann hatt es aber auch aufgehört vorallem weil ich mich mit jemandem unterhalten habe was ich dir auch ans Herz legen würde wenn es nicht besser wird, (muss ja nicht mit deinen Eltern oder Kollegen sein) auch wenn sich das jetzt wie der Serienmässige Tip anhöhrt gibt es ja psychologen die ihren Beruf ja haben weil sie bei sowas Helfen wollen und können( Deine Eltern würden davon nicht erfahren wenn du das möchtest, da psychologen Schweigeplicht haben) Was du aber selber versuchen kannst ist eben etwas zu finden was dir Spaß macht, können die einfachsten Dinge sein, mir hat es geholfen zu Lesen, aber auch Aktivitäten wie Sport oder ähnliches können einen befreien und lenken wahnsinig ab und verdrängen oft die negativen Gefühle, ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

LG Yannick :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung