Fühle mich unwohl. Wie kann ich schnell ein bisschen abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

habe schon öfter "Diäten" gemacht. 7:2, Kohlsuppendiät,

Ist auch der falsche Weg. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Ein Extremfall aber der richtige Weg.

 Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter guter Fettverbrennung bleibt. 

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Und viele andere Workouts. 

Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training. Frage You Tube.

Es gibt schon Erfolge aber meistens sind Diäten schon Fake. Mit jeder Diät holt man sich Jo-Jo ins Boot :  Jo-Jo: 

Wer macht schon bis ans Lebensende Diät wie Yokebe, weight watchers, Low Carb, Almased, Dukan usw. ? Kaum einer. Man macht eine Diät wie Yokebe, weight watchers. Low Carb, Almased Dukan , Kohlsuppenusw. oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. 

Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Einzige was wirklich hilft, einfach abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Abends kein Brot keine Kartoffeln, keine Nudeln, keine Süßigkeiten, am besten keine süßen Getränke. Da der Körper über Nacht Fett verbrennt, darf man abends keine Kohlenhydrate essen, denn die verhindern den nächtlichen Fettabbau. Morgen sollte man am besten keine Wurst oder Käse essen, sondern Marmelade oder Nutella, Hauptsache süß. Mittags kann man essen was man will. Nur abends sollte man auf Salat und Gemüse bzw. Quark , Joghurt und mageres Geflügelfleisch umsteigen. Wenn man dazu noch Sport macht nimmt man relativ beständig ab. Auch ohne Sport erzielt man die erwünschten Ergebnisse, allerdings dauert es ohne Sport etwas länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportfreund bin ich keiner aber ich weiss dass er schwer ausbleiben wird. Möchte auch die Ernährung nicht dauerhaft umstellen. Liebe Nudeln und auch Kuchen. 

Dann wird das wohl nichts mit dem Abnehmen.

 Bin offen für Crash-Diäten, Shakes oder sonstiges das Erfolg bringt. 

Wenn irgendwas davon überhaupt einen Erfolg bringt, dann ist der teuer erkauft, macht deine Gesundheit kaputt und ist vor allen Dingen nicht von Dauer. Durch den Jojo-Effekt, der auf solche "Maßnahmen"  unweigerlich folgt, wirst du im Endeffekt nach jeder Diät mehr wiegen, bis du irgendwann eine richtig schöne Adipositas (=Fettleibigkeit) hast und nicht nur ein bisschen mollig bist wie jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abnehmen geht nur mit Ernährungsumstellung UND Bewebung. Wenn du kein Sportfreund bist, solltest du dich regelmässig bewegen. Am besten klappt das in einer Gruppe, wo man sich gegenseitig motiviert. Ich bin z.B. Mitglied in einem Fitness-Center. Dort sind Ernährungs-und Fitnesstrainer tätig, die dir einen Ernährungsplan ausarbeiten und auch speziell für dich ausgesuchte Trainingsmethoden ausarbeiten. Zu teuer? Es gibt auch gute Angebote für Schüler und Studierende. Mach dich mal schlau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Ernährungsumstellung muss man nicht ein Leben lang auf Kuchen oder Nudeln verzichten! Es geht darum generell das "Richtige" zu essen. Von ab und zu sündigen nimmt man nicht zu und von Nudeln grundsätzlich auch nicht.

Fakt ist aber, wenn du weiter isst wie bisher, dann wirst du niemals dauerhaft Gewicht verlieren. Du kannst Diäten machen wie du willst...und wenn sie erfolgreich war und du wieder in alte Gewohnheiten verfällst, wirst du ganz schnell wieder alles drauf haben und noch mehr.

Mein Tipp: Mach Sport - also Bewegung generell ist immer gut. Mit Kraftsport kannst du deinen Stoffwechsel und deinen Grundumsatz erhöhen (also dass,w as dein Körper an Kalorien verbraucht, wenn er nichts tut - dieser ist höher, wenn man mehr Muskeln hat).

Außerdem solltest du vielleicht einfach mal recherchieren, was Ernährungsumstellung eigentlich bedeutet. Denn glaube mir, die wenigsten Menschen, die sich gesund und gut ernähren, sind freudlose gestalten, die nie Kuchen essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal FDH, also Friss die Hälfte. Es muss ja nicht genau die Hälfte sein, aber eben weniger. Dann kannst du erst mal deine geliebten Nudeln und Kuchen beibehalten. Zieh es mal einen Monat durch.

Es kann allerdings sein, dass du deine Stoffwechselrate dadurch noch weiter senkst. Dann wirst du um Sport nicht herum kommen. Denn nur durch Bewegung erhöhst du deinen Grundumsatz.

Wenn du kein Sportfreund bist, versuch es mal mit Tabata-Training. Das ist sehr kurz (nur 4 Minuten), aber intensiv. Drei mal die Woche für 4 Minuten Augen zu und durch - das wirst du doch schaffen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Nudeln und Kuchen liebst, dann ersetz diese Positiv.

Statt normale Nudeln, isst du Vollkornnudeln oder noch besser: Zuccininuddeln. Die kannst du ganz einfach selber machen und schmecken wirlich super. Bei Kuchen: Statt einen Schokokuchen  iss lieber einen Obstkuchen oder gerne auch Käsekuchen :)

Eine gute Möglichkeit, um abzunehmen ist natürlich den Stoffwechsel anzuregen. Ich habe eine lange Zeit viel Detox Wasser getrunken. Das ist normales Wasser mit Gurkenscheiben, Zitronenscheiben, Minze und das wichtigste Ingwer drin. Der frische Ingwer regt dabei den Stoffwechsel an :)

Falls du ungerne Sport machst, sind Nordic Walking und Schwimm Arobic bestimmt die bessere Wahl für dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung