Frage von Sally1605, 94

Fühle mich unwohl in meinem Körper was tun?

Hallo ihr lieben!
In letzter Zeit,fühle ich mich sehr unwohl in meinem Körper. Ich bin weiblich und 14 (fast 15) Jahre alt. Ich achte seit kurzer Zeit auf meine Ernährung und bewege mich öfter aber jedes Mal wenn ich etwas esse, habe ich ein schlechtes Gewissen danach. Ich fühle mich so als ob ich extrem viel und ungesund gegessen hätte, auch wenn es abends anstatt Nudeln, nur ein Salat war. Ich möchte in keine Essstörung geraten aber trotzdem schnell abnehmen. Was soll ich tun

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 31

Hallo! Du solltest schon etwas tun - Sport. Diäten machen da keinen Sinn. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen.

Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen.

Joggen ist da genial. Aber langsam, sonst verbraucht Dein Körper mehr Kohlenhydrate ( sind schneller abrufbar ) als Fett. Nach einer vorsichtigen Eingewöhnungsphase steigern auf 2 – 3 x wöchentlich je ½ Stunde.

Das wird reichen und über 600 Kalorien zusätzlich verbrennen. 

Alles Gute.

Antwort
von loema, 33

Also du befolgst brav deine Essensvorschriften und trotzdem fühlst du dich schlecht?
Dann kann es sein, dass dieses schlechte Gefühl schon vorher da war.
Und einen anderen Grund hat, als das Essen.
Und dass du zwar versuchst, das schlechte Gefühl durch weniger Essen wegzubekommen aber das Gefühl nix mit Essen zu tun hat.

Mit 15 hat man körperlich eine schwere Zeit. Die Proportionen sind völlig anders geworden als noch als Kind. Das ist nicht einfach.
Aber es wäre jetzt deine Aufgabe in der Pupertät mit diesen anderem Aussehen und vielleicht ein paar Kilos mehr klar zu kommen.

Wenn du einwenig Geduld hättest, und Zuversicht, dann würdest du dich mit der Zeit wohl in deinem Körper fühlen. Durch Sport kannst du ein gutes Körpergefühl bekommen. Alles andere macht das schlechte Gefühl nicht weg.

Antwort
von hunnyderks, 52

Dann lass doch einfach die Süßigkeiten komplett weg (kein Kuchen, schockolade ect. ) und mach Sport

Kommentar von Sally1605 ,

Das tue ich bereits. Mein essenplan besteht morgens aus Haferflocken, mittags etwas warmes und abends einen Salat oder gar nichts. Mein Problem ist nur, dass ich trotzdem ein richtig schlechtes Gewissen habe nachdem ich gegessen habe

Antwort
von kokomi, 39

was wiegst du und wie gross bist du

Kommentar von Sally1605 ,

69kg (ich weiß sehr viel) und bin 1,67m groß

Kommentar von kokomi ,

wenn du nicht krankwerden willst, iss ganz normal, lass süsses weg und fettiges (aber nicht ganz), geh viel raus - laufen, dann wird es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community