Frage von englandskies, 37

Fühle mich unwohl in Clique?

Hi, ich bin gerade in einer Clique, wo ich mich unwohl fühle. Also ich mag die Leute, sie sind nett und alles, aber ich habe das Gefühl, nicht da reinzupassen? Sie sind halt laut und nett und lachen über alles. Aber ich f ühl mich einfach, als gehöre ich da nicht hin? O: (nicht dass ich unerwünscht bin)

Ist das normal bzw kennt jemand das? Oder bilde ich mir das Gefühl nur ein? O:

Antwort
von ChloeSLaurent, 9

So eine Gefühlssituation kann es echt geben, aber wenn Du 100%ig akzeptiert bist und Du nicht mit und für irgenwelche Dinge ausgenutzt wirst, weil Du vielleicht zurückhaltend bist oder so rüberkommst, kannste dem Ganzen ja mal noch bissl Zeit geben.

Sollten deine Interessen, Vorschläge usw. aber öfter mal ins Leere laufen, kannst Du dich schon auch wieder mehr auf Dich konzentrieren, ohne die Clique verlassen zu müssen oder sollen.

Manchmal fehlt auch eine bestimmte Situation, die von Dir ausgehen könnte, um eine ganz andere Art von Aufmerksamkeit zu bekommen. Damit meine und empfehle ich Dir aber keinesfalls irgendwelche Dummheiten zu machen oder zu fabrizieren! Das würde Dir nicht gut tun, nur etwas beweisen zu wollen oder so.

Wenn Du aber eher von allen der nachdenklichere Typ bist und nicht über alles laut etc. lachen kannst, bzw. selbst nicht so ein lauter Typ bist, dann ist es auch möglich, daß Du auf kurz oder lang vielleicht von ganz allein wieder auf Distanz gehst.

Wenn auch das Vertrauensverhältnis nicht dem entsprechen sollte, was für Dich wichtig ist und Du ursprünglich von allen insgesamt verlangst, kannst Du tatsächlich auch die Reißleine ziehen.

Eine weitere Situation, die vielleicht in Betracht kommen kann ist, daß Du dich tatsächlich nur deswegen unwohl fühlst, weil Du denkst, daß Du nicht zu den Leuten passt. Dann würde das Negativ-Gefühl von Dir ausgehen und hinderst dich selbst am Spaß innerhalb der kompletten Runde. Allerdings ist daran nichts Verwerfliches, denn jeder Mensch hat ja seine eigene Art und Weise und Mentalität. Das wäre aber etwas, was Du unter Umständen auch mal offiziell ansprechen könntest.

Denn wenn das Vertrauen usw. in der Clique passt, haben die Anderen deine Problematik womöglich noch nicht verstanden oder registriert.

Beobachte Dich selbst hin und wieder bei bestimmten Situationen und wäge ab, was Dir wirklich gut tut und was nicht.

Vielleicht ein bißchen hilfreich erstmal?

Antwort
von Moonshine93, 18

Gefühle sind oft tückisch. Ich würde dir empfehlen darüber nachzudenken, was dich genau an den Leuten stört. (Auch bei Leuten die man gern hat stören einem oft Sachen, das ist normal) Schreibe dir diese Gründe auf. Lass sie dir dann ein paar Tage durch den Kopf gehen. Stelle dir Fragen wie: Sind diese Gründe wirklich so schwerwiegend, dass ich die Clique verlassen möchte? Gibt es noch andere Lösung? Wie zum Beispiel mit den Leuten in der Clique darüber zu reden. Lass nicht deine Gefühle darüber entscheiden. Oft sind diese unbegründet und man bereut es danach wenn man den Gefühlen nachgegangen ist.

Antwort
von Cookialla, 13

Such dir neue Freunde, wenn du dich mit den alten unwohl fühlst. Ich würde sie aber nicht gleich komplett "abschießen".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten