Frage von xxmelliexx, 86

Fühle mich unwohl bei Besuch?

Hey Leute,

immer wenn die Freundin meines Bruders da ist, fühle ich mich irgendwie total unwohl. Sie ist hübsch und dünn, schreibt sehr gute Noten und ist total lieb und nett, meine Mutter mag sie sehr gerne. Aber ich kann es trotzdem nicht leiden wenn sie da ist. Das schlimme ist auch, dass sie andauernd Übernachtet. Ich fühle mich dann so eingeschränkt in meiner Privatsphäre, wenn ihr versteht was ich meine. Ich hocke dann nur rum und gehe nicht den Dingen nach, die ich eigentlich machen würde (z.B. Sport in meinem Zimmer) weil ich mich so beobachtet fühle... Ich weiß das ist voll bescheuert, aber das schränkt mich manchmal echt ein irgendwie... Das ist nicht nur so wenn sie da ist, sondern auch wenn irgendein anderer Besuch ist, aber ganz besonders schlimm wenn sie da ist...

Kennt das jemand von euch? Gehts euch vielleicht ähnlich? Oder versteht ihr mich wenigsten :D

LG, Mellie

Antwort
von PicaPica, 34

Das ist wohl ein ganz eigener Gefühlsmix.

Einerseits ein kleiner Teil Eifersucht, dann ein Teil `Fremde kommt in den privatesten Bereich meines Lebens (Konkurrenz?!?)`, und ein kleiner Teil, `Neuer Lebensabschnitt - bin ich überhaupt schon bereit dafür?´.

Wie ist denn das Verhältnis zwischen dir und der Freundin deines Bruders? Und war das Verhältnis zwischen deinem Bruder und dir eher eng, oder eben normal geschwisterlich mit allen Höhen und Tiefen?

Auch das spielt eine nicht ganz unwesentliche Rolle bei diesem Gefühlsmix.

Im Grunde kannst du`s nur versuchen insgesamt zu akzeptieren und evtl. diese Freundin auch ein wenig zu mögen und dadurch auch als deine Freundin zu gewinnen, zu akzeptieren, wie auch immer. Viel Erfolg.

Kommentar von xxmelliexx ,

Hey, danke für die Antwort. Nein, eigentlich reden wir kaum miteinander, ich ziehe mich auch immer zurück wenn sie da ist, weil ich mich eben soo unwohl fühle. Mein Bruder und ich sind eigentlich relativ normal miteinander und verstehen uns gut, seit wir beide eben älter und uns nicht mehr wegen solchen Kleinigkeiten streiten.

Ja ein weiteres Problem ist auch, dass die Freundin ziemlich starke psychische Probleme hat und meine Mutter sich eben sehr um sie kümmert. Was ich natürlich voll lieb finde von meiner Mutter. Aber bei mir hat früheres Mobbing eben auch seine Spuren hinterlassen und habe eben auch Probleme mit mir selbst.. und meine Eltern haben meine Probleme eben nie richtig ernst genommen, oder es einfach nicht bemerkt... Natürlich sind meine nicht so schlimm wie ihre, und ich finde es auch total egoistisch und aufmerksamkeitssüchtig von mir irgendwie, aber es ist einfach so eine kleine gewisse Eifersucht da, weil meine Eltern sich so viele Sorgen um sie machen und ihr so viel Unterstützung bringen... und ich hatte so oft das Gefühl von ihnen im Stich gelassen so werden oder einfach nicht verstanden und ernst genug genommen zu werden.

Ich weiß des klingt voll doof, und das ist es ja auch, aber naja, es ist eben so :/

Kommentar von PicaPica ,

Sorry für die späte Antwort.

Auch wenn`s abgedroschen klingt, da hilft nur Größe zu zeigen.

Natürlich kann ich mir deine Gedanken jetzt fast bildlich vorstellen, die sofort auf das Lesen des von mir Geschriebenen folgen - `warum muss ich stets Diejenige sein die Größe zeigen und geben muss, um mich kümmert sich ja auch Niemand zum. genug.´

Nur, wie du selbst so schön schreibst und bereits selbst auch eingesehen hast - und das ist schon ein guter Weg, Selbsterkenntnis usw., du weißt schon.. - kannst du ihr ja sogar mit helfen, ihre Probleme in den Griff zu bekommen.

Vielleicht hat sie ihrerseits für sich mit einem gewissen Neid auf dich gesehen und sich gedacht `die hat`s gut, ist behütet und wenn ich deren Probleme hätte, ginge es mir evtl. auch nicht ganz gut, aber doch wesentlich besser.

Vielleicht hat sie sich auch schon gefragt, warum du dich stets zurückziehst. Und wenn man gibt, ist es eigentlich sehr selten der Fall, dass man nicht auch etwas wieder bekommt.

Dass sie dich von deinen Tätigkeiten abhält, ist sicher nicht ihre Absicht.

Verstand ohne Gefühl ist unmenschlich, Gefühl ohne Verstand ist Dummheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten