Frage von hello444, 30

Fühle mich total schlapp warum?

Hallo! Hate vor 2 Wochen eine starke Erkältung die mittlerweile weg ist. Und in der letzte Woche sehr viel Stress, bin nicht zum Sport gekommen und hab auch nicht gesund/nicht viel gegessen. Hab auch vermehrt Alkohol getrunken. Nehme seit 1 Woche wieder die Pille.

Jetzt habe ich gestern schon viel feshlafen aber bin heute nur noch müder als sonst. Ist das unter diesen Umständen normal? Wenn ich jz wieder mehr rausgehe, gesünder esse, kein Alkohol müsste es dann wieder besser werden?

Danke!lg

Antwort
von Sillexyx, 10

Alkohol macht müde, kann auch daran liegen. Wenn du dich wieder gesund ernährst und raus gehst wird das bestimmt besser. 

Antwort
von claka, 11

Es war wohl alles ein bisschen viel....

Ruh dich erst einmal dieses Wochenende aus. Nimm ein Bad und chille. Wenn der Alkohol "verflogen" ist und Du wieder anfängst, dich gesund zu ernähren und Sport machst, wird es dir bald wieder besser gehen.

Dann kannst Du auch wieder rausgehen, wenn dir danach ist.

Antwort
von Kevin1999999, 12

Ich denke mal das du die krankheit noch in dir hast vielleicht nicht so stark wie vor 2 wochen hast du antibiotikum bekommen? Für die krankheit?

Antwort
von eLLyfreak98, 11

du hast dir deine Frage doch quasi schon selbst beantwortet. Natürlich fühlt man sich schlapp, wenn der Körper nicht genug zu essen bekommt und noch dazu wegen Krankheit geschwächt war. Alkohol ist natürlich auch net gerade super, vor allem wenn man auch noch krank war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community