Frage von daoidaoi, 52

Fühle mich so schlecht wegen meinen Vater..?

Ganz grob..Eltern streiten sich seit tagen..und meine Mutter hat mein Vaters Familie beleidigt und daraufhin hat meine Mutter eine back Pfeife bekommen und ich hab meinen Vater gepackt und geschlagen..(während ich das Wort geschlagen schreibe fühl ich mich soo schlecht..)findet ihr das ok? Ich kann es garnich wenn Frauen geschlagen werden..mein Vater hat keine Schäden..er weint die ganze Zeit..was kann ich tun das es wieder gut wird zwischen meinen Vater und mir.. Er heult die ganze Zeit..sagt das er kein Sohn mehr hat..

Antwort
von XxDerHelferXD, 32

Stark reagiert! Hast genauso das richtige gemacht. So bereut dein Vater das, was er gemacht hat.

Antwort
von AceTheMaskedMan, 30

Du hast falsch reagiert. Man schlägt niemanden. Erst recht keinen Elternteil. Drehen wir die Situation mal um. Hätte dein Vater die Familie deiner Mutter beleidigt und daraufhin eine Ohrpfeige bekommen wie hättest du dann reagiert? Sie packen und schlagen? Siehst du? Es war die falsche Reaktion von dir. Es ist natürlich nicht in Ordnung, dass dein Vater deine Mutter geschlagen hat aber du bist in dem Moment nicht besser gewesen. Das einzige was du machen kannst ist dich bei ihm zu Entschuldigen. Er weint bestimmt nicht weil der Schlag von dir so schlimm war. Er weint bestimmt aus Scham, weil er deine Mutter geschlagen hat und dir nun auch nicht in die Augen sehen will weil er enttäuscht von dir ist.

Kommentar von daoidaoi ,

eine Frau hat nicht die kraft einen mann zu misshandeln aber ein mann schon ..wenn ich nicht eingreifen würde was wahr mit meiner Mutter?

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Das ist ein Vorurteil welches nicht stimmt. Es gibt sehr wohl häufige Fälle von häuslicher Gewalt an Männern. Frauen haben die Kraft einen Mann zusammenzuschlagen oder gar zu misshandeln.

Kommentar von daoidaoi ,

in meinen Fall hat meine Mutter diabetis oder so..und war sehr hoch wegen dem ganzen Streit sie war eh am Boden zerstört und dann kam er noch dazu

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Trotzdem rechtfertig es noch lange nicht, dass du ihn geschlagen hast. Probleme werden nicht mit Gewalt gelöst. Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen "sich schützend vor seine Mutter zu stellen" und "den Vater zusammenzuschlagen".

Kommentar von daoidaoi ,

in einer Form hast du recht..

Antwort
von LLauraa, 14

Hmm aber jetzt hast du ja quasi den gleichen Fehler gemacht wie er :|

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten