Frage von gigisbae98, 23

fühle mich sehr schlecht deswegen? zurecht?

hei! ich habe in letzer Zeit ständig schlechte laune wegen ein paar Personen. ich bin immer zu nett. egaal zu wem, egaal wie sheisse die person zu mir ist. ich werde immer nett sein. du kannst mir schlechtes tun und ich werde dir trozdem anlächeln, als wär nichts passiert. ich bin so ein mensch. ich vergebe immer vieeeel zu schnell. egaal wie böse du bist, ich werde nur das gute in dir sehen. ich bin manchmal naiv. Wircklich, es gab und es gibt immernoch soo soo viele menschen, die mir ständig das schlechte wünschen und ich kann nicht böse auf sie sein. Ich bin trozdem lieb und versuche immernoch das nette in sie zu sehen. Und das mach mich in letzer zeit kaputt. Ich versuche alle glücklich zu machen. egaal was ich für mich selbst opfern muss. Der Glück der anderen stand für mich immer an erster reihe und dann kam ich an letzer Stelle. Und daraus nehmen sich die Menschen ihre Vorteile. Sie zeigen dir immer wieder dass du ihnen sheiss egaal bist und dir immer wieder das gleiche antun und trozdem verzeihst du ihne immer und immer wieder weil du denkst sie würden sich ändern. In der Schule ist es so, einfach überall.
Ich weiss wie es ist, niemanden zu haben. und es ist kein gutes Gefühl, wenn du niemanden hast. Deswegen versuche ich für jeden da zu sein. Ich wünsche niemandem das Gefühl, alleine im leben zu stehen. Ich will dass jeder Glücklich ist. Ich will dass jeder mit sich zufrieden ist. ich versuche jedem den Tag zu machen. Aber ich merke dass jeder heutzutage, nur auf seinen arsh guckt. Sehr egoistisch. jeder sorgt dafür dass es ihm selbst gut geht. Und ich bin eher das Gegenteil. Jedoch merke ich, dass es mir immer schlechter geht. Ich passe immer auf andere auf aber niemand auf mich. und ich schaffe das nicht. Ich muss mich entleeren. ich will weg von allem und alles. ich will einen klaren Kopf bekommen. Aber selbst bei dem Gedanke, irgendwo zu gehen wo ich alleine bin, denke ich erst an andere. "die werden mich doch bestimmt brauchen".
Ich will einfach weg. ich brauche zeit für mich selbst. ich will endlich was gutes für mich tun. was sagt ihr dazu??? bin ich im recht oder unrecht??? (18j alt)

Antwort
von MaryJane21, 3

Ich kenne diese Situation weil ich auch immer so denke, ich will es immer den anderen recht machen und kann niemanden unglücklich sehen. Aber manchmal merke ich auch das ich das nicht mit mir machen lassen darf, du solltest den Leuten einfach mal zeigen das sie deine Hilfe und deine Art zu schätzen wissen sollten. Auch wenn es dir schwer fällt, wenn dich jemand schlecht behandelt dann solltest du einfach mal stark bleiben und die Person ignorieren und ihr auf jeden Fall nicht Direkt verzeihen, denn so denken die anderen die können alles mit dir machen.

Antwort
von palaverfred, 8

du solltest dir auch etwas Freude und eigene zeit gönnen . darauf hat jeder das recht. beginne damit eine stunde am tag etwas zu machen, was dir Freude bereitet.

deine Einstellung ist zwar lobenswert, dennoch entspricht sie nicht der Allgemeinheit. aber das hast du ja selbst schon festgestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community